Abo
  • Services:

Preiswerter Kinder-Rechner "Bits for Kids" von Avitos

Kindgerechte Aufmachung mit Plüschtier

Beim Online-Händler Avitos gibt es jetzt mit "Bits for Kids" einen Einstiegs-Rechner für die Jüngsten, der durch einen recht niedrigen Systempreis auch als Weihnachtsgeschenk geeignet sein könnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Avitos-PC 'Bits for Kids'
Avitos-PC 'Bits for Kids'
Der in einem Miditower mit 300-Watt-Netzteil untergebrachte Rechner verfügt über einen Duron-Prozessor von AMD mit 1.300 MHz in Verbindung mit 256 MB Arbeitsspeicher und einer 20-GB-Festplatte. Als Motherboard kommt ein MSI MS- 6378 All in One Socket A zum Einsatz, das mit einem VIA-Apollo-KLE133-Chipsatz, einer VIA-VT8601-Northbridge und einer VIA-VT82C686B-Southbridge bestückt ist und 3x PCI32-, 1x AGP2X-, 1x CNR-Steckplätze sowie zwei SDRAM-Slots besitzt. Dazu kommen noch eine serielle, eine parallele und zwei USB-Anschlüsse. On Board sind auch noch 686A/686B-Sound- und Trident-Blade-Videochip.

Stellenmarkt
  1. terranets bw GmbH, Stuttgart
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Das 16x/40x-ATAPI-DVD-Laufwerk sorgt ebenso wie ein 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk für den notwendigen Datennachschub, während Kinder sich vielleicht an der bunten PS/2-M-easy-Lernmaus und der ebenso farbenfrohen PS/2-K-easy-Lerntastatur erfreuen.

Der Avitos-Bits-for-Kids-Rechner kostet 399,- Euro. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein Avitos-Stofftiger. Optional kann das Betriebssystem Windows XP gegen einen Aufpreis von 100,- Euro dazubestellt werden. Die Internet-Kindersicherung von G DATA gibt es für 25,- Euro Mehrkosten. Ein Monitor muss ebenfalls noch dazugekauft werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

sigsen 13. Okt 2008

der Post ist zwar ewig her, hoffe aber das hier nochmal wer reinschaut!: Es fing alles...

kraass 22. Mai 2008

wow, das ist die weisheit des jahrhunderts o-O

TomBln 01. Mai 2007

Als Berliner öfter bei ACom-PC gekauft Preise und Ladengeschäft sind meistens ok im...

wen 11. Aug 2005

Ich kann nur allen davor warnen: Finger weg von Acom-PC in Berlin!!! Denn diese Leute...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /