Abo
  • Services:
Anzeige

Creative senkt Preis der Jukebox 3

Digital Audio Player jetzt 100 Euro billiger

Creative hat eine Preissenkung für die Jukebox 3 bekannt gegeben. Der Digital Audio Player mit 20-GB-Festplatte ist ab sofort für 399,- Euro erhältlich.

Anzeige

Damit kostet der Player jetzt 100 Euro weniger als bisher.

Die Preissenkung wird laut Creative vor allem durch die hohe Produktionsauslastung möglich. Mittlerweile haben seit Markteinführung der Jukebox 3 im Mai dieses Jahres mehr als 100.000 Produkte die weltweite Fertigung verlassen.

"Durch die hohen Produktionskapazitäten sind wir in der Lage, Bauteile der Jukebox 3 zu günstigeren Konditionen von Zulieferern zu beziehen", kommentiert Murat Ünol, Marketing Manager von Creative in Zentraleuropa, die Preissenkung. "Diese Einsparungen möchten wir an unsere Endkunden weitergeben und haben deswegen den empfohlenen Verkaufspreis gesenkt. Für den ein oder anderen dürfte dieses Angebot so kurz vor Weihnachten gerade recht kommen."

Mehr Informationen zur Jukebox 3 in unserem Test.


eye home zur Startseite
Bianka 13. Nov 2002

Danke, das ihr den Deppen rausgeworfen habt :-)

Bianka 13. Nov 2002

Kann es sein das DU hier auch ziemlich viel SPAM´ST --- Du gehörst doch in die gleiche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. A + F Automation + Fördertechnik GmbH, Kirchlengern
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,00€
  2. 33,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Dickste Freunde?

    JackIsBlack | 23:32

  2. Re: Wo ist denn der S0 Bus versteckt?

    sneaker | 23:26

  3. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    JackIsBlack | 23:25

  4. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    asdkasdk | 23:24

  5. Re: Kein Blödsinn

    JackIsBlack | 23:23


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel