Abo
  • Services:
Anzeige

Creative senkt Preis der Jukebox 3

Digital Audio Player jetzt 100 Euro billiger

Creative hat eine Preissenkung für die Jukebox 3 bekannt gegeben. Der Digital Audio Player mit 20-GB-Festplatte ist ab sofort für 399,- Euro erhältlich.

Anzeige

Damit kostet der Player jetzt 100 Euro weniger als bisher.

Die Preissenkung wird laut Creative vor allem durch die hohe Produktionsauslastung möglich. Mittlerweile haben seit Markteinführung der Jukebox 3 im Mai dieses Jahres mehr als 100.000 Produkte die weltweite Fertigung verlassen.

"Durch die hohen Produktionskapazitäten sind wir in der Lage, Bauteile der Jukebox 3 zu günstigeren Konditionen von Zulieferern zu beziehen", kommentiert Murat Ünol, Marketing Manager von Creative in Zentraleuropa, die Preissenkung. "Diese Einsparungen möchten wir an unsere Endkunden weitergeben und haben deswegen den empfohlenen Verkaufspreis gesenkt. Für den ein oder anderen dürfte dieses Angebot so kurz vor Weihnachten gerade recht kommen."

Mehr Informationen zur Jukebox 3 in unserem Test.


eye home zur Startseite
Bianka 13. Nov 2002

Danke, das ihr den Deppen rausgeworfen habt :-)

Bianka 13. Nov 2002

Kann es sein das DU hier auch ziemlich viel SPAM´ST --- Du gehörst doch in die gleiche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-78%) 6,66€
  2. (-79%) 11,49€
  3. (-67%) 6,66€

Folgen Sie uns
       

  1. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  2. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  3. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  4. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  5. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  6. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  7. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein

  8. Ford-Patent

    Autonome Autos sollen abnehmbare Lenkräder bekommen

  9. Elektroauto

    Lina kann kompostiert werden

  10. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Versteh den Sinn nicht

    Prypjat | 12:00

  2. Re: USP: möglichst lange Updates

    pk_erchner | 12:00

  3. Re: Ursache - nicht korrekt arbeitende Patentämter

    Dino13 | 12:00

  4. Re: Wird vermutlich trotzdem nichts ändern

    Schattenwerk | 11:59

  5. Re: Garnicht mal so schlecht

    Powerhouse | 11:59


  1. 12:01

  2. 11:55

  3. 11:45

  4. 11:40

  5. 11:33

  6. 11:04

  7. 10:51

  8. 10:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel