Abo
  • Services:

4-4-2: Codemasters bringt preisgünstigen Fußball Manager

Spiel für 29,99 Euro erhältlich

Codemasters erweitert die Zusammenarbeit mit dem englischen Publisher SCi und bringt in Deutschland die Fußball-Management-Simulation 4-4-2 auf den Markt. Das Spiel setzt auf einfache Bedienung im Drag-and-Drop-Stil: Je nachdem, ob sich der Spieler für den Trainer oder Managerposten entscheidet, muss er einen Verein managen und sich optional gleichzeitig um alle dazugehörigen Themen wie Spielerauswahl inklusive Taktiken, Transfers, Training und Finanzen kümmern.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Spieler kann somit frei entscheiden, welche Aufgabengebiete er selber steuern und kontrollieren möchte und welche vom PC übernommen werden sollen. Bei der Auswahl der Teams ist das Spiel recht komplex: 49 Länder und mehr als 800 Vereine mit den originalgetreuen und exakten Daten sind im Angebot.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Screenshot #2
Screenshot #2
Neben den "üblichen" Features wie Personalentscheidungen, die Auswahl eines geeigneten Trainings und den wirtschaftlichen Belangen muss man unter anderem die Spieltaktik den aktuellen Wetterverhältnissen und Tagesformen der einzelnen Kicker anpassen. Zudem erwarten die Spieler in der Halbzeit sinnvolle Tipps, und auch Zurufe von der Seite während des Spieles sind möglich.

Screenshot #3
Screenshot #3
Laut Codemasters besaß die einfache Bedienbarkeit bei sämtlichen Aktionen höchste Priorität: Erstellt man etwa individuelle Spielzüge, lassen sich diese mittels Drag&Drop schnell und effizient auf dem klassischen 2D-Spielfeld realisieren, im anschließenden 3D-Match werden sie dann in die Praxis umgesetzt. Insgesamt sechs verschiedene Spiel-Modi gehören zum Programmumfang: Nostalgiker können in "Legenden" Vereine von 1955 coachen, der Modus "Klassik" enthält Spielerdaten neueren Datums aus den Jahren 1981/82. Bei "Meisterschaft" kann eine komplette Fußball-Saison durchgespielt werden. Im "Freien Spiel" treten zwei beliebige Vereine gegeneinander an, während man sich im "Multiplayer-Modus" gegenüber befreundeten Managern durchsetzen muss.

Screenshot #4
Screenshot #4
Fabian Döhla, PR-Manager von Codemasters Deutschland, freut sich über die Zusammenarbeit mit SCi bei Vertrieb und Marketing des Titels: "4-4-2 bietet die perfekte Mischung aus Bedienbarkeit und Komplexität. Wer es sich zutraut, kann sich auch um Details wie die Rasenheizung kümmern. Nur: Das stupide Abarbeiten fixer Vorgänge steht bei 4-4-2 nicht im Vordergrund - je nach Spielerwunsch übernimmt der PC Teilbereiche des Spiels oder meldet sich erst wenn dringender Handlungsbedarf besteht. Durch innovative Neuerungen wie die Seitenlinienkamera und den Spielzug-Editor bietet 4-4-2 also nicht nur klassische Manager-Unterhaltung, sondern auch Abwechslung, Umfang und Motivation!"

4-4-2 ist für PC laut Codemasters ab dem 22. November 2002 zum Preis von 29,95 Euro erhältlich. Das Spiel erscheint damit praktisch zeitgleich mit Anstoss 4 von Ascaron und dem neuen Fußball Manager von Electronic Arts.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

ghgfggfghg 21. Nov 2002

stimmt doch gar nicht

Tantalus 13. Nov 2002

Und mit Spammen kennst Du Dich ja aus...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /