Abo
  • Services:
Anzeige

Überarbeiteter Linux-PDA Sharp Zaurus in den USA vorgestellt

Erster Linux-PDA mit XScale-Prozessor; Flash-ROM fungiert als Festplatte

In den USA hat Sharp eine überarbeitete Version des Linux-PDAs Zaurus SL-5500 für kommendes Jahr angekündigt, der als Neuerung einen XScale-Prozessor statt einer Strong-ARM-CPU verwendet sowie einen größeren Flash-Speicher, aber weniger RAM-Speicher als der Vorgänger besitzt. Ob Sharp dieses Modell auch auf den deutschen Markt bringen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Anzeige

Zaurus SL-5600
Zaurus SL-5600
Der Zaurus SL-5600 besitzt einen XScale-Prozessor mit 400 MHz, 32 MByte RAM, 64 MByte Flash-ROM sowie ein Transflektiv-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei 65.536 Farben und steckt in dem gleichen Gehäuse wie schon der SL-5500. Damit bietet auch der Neuling eine Mini-Tastatur, die sich unter einer Schiebeklappe befindet. Auch die beiden Erweiterungssteckplätze Compact Flash sowie SD-Card und MultiMediaCard (MMC) übernahm der SL-5600 vom Vorgänger.

Durch die Erhöhung des Flash-Speichers lassen sich Daten aus dem RAM in den Flash-Speicher kopieren, so dass einem Datenverlust bei leerem Akku vorgebeugt werden soll. Sharp nennt diese Technik "Virtual Mobile Hard Drive". Ein Lithium-Ionen-Akku mit 1700 mAh versorgt das Gerät mit Strom. Angaben zur Akkulaufzeit machte Sharp nicht. Zu den weiteren Ausstattungsdetails zählen Lautsprecher, Mikrofon und eine Kopfhörer-Buchse sowie ein Infrarot-Anschluss.

Das Linux-Embedded-System Qtopia ist mit Jeode Java ausgerüstet und bietet neben den überarbeiteten PIM-Funktionen zur Termin- und Adressverwaltung auch einen MPEG1- und MP3-Player, einen E-Mail-Client sowie einen Web-Browser. Weiterhin liefert Sharp das Gerät nur mit einer Synchronisations-Software für Microsoft Outlook aus.

Der Zaurus SL-5600 soll Anfang 2003 in den USA mit USB-Dockingstation und Netzteil auf den Markt kommen. Was das Gerät kosten wird, verriet Sharp nicht. Experten erwarten einen Preis von 500,- bis 600,- US-Dollar. Unklar ist auch, ob das Gerät auch auf den deutschen Markt kommen wird.


eye home zur Startseite
ip (Golem.de) 13. Nov 2002

Hallo liebe Leser und Leserinnen, jetzt ist auch die Meldung zu dem weiteren nur in Japan...

Mobilix 13. Nov 2002

Bei www.Mobile2day.de wirds etwas klarer ;-)

ip (Golem.de) 13. Nov 2002

der Sharp SL-B500 entspricht dem SL-5600. Der Sharp SL-C700 ist hingegen ein komplett...

bhe 13. Nov 2002

Bezieht sich die folgende Meldung auf komplett verschiedene Modelle? Hier sind 2 neue...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Daimler AG, Hamburg
  4. Daimler AG, Affalterbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ inkl. Versand statt 899,00€
  2. u. a. Corsair mechanische Tastatur, Razer Mamba Maus, Sennheiser Headset)
  3. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) + Rabattaktionen bei Microsoft...

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Algo | 05:45

  2. Re: Bauernfängerei

    DAUVersteher | 05:43

  3. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  4. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  5. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel