Abo
  • IT-Karriere:

rpmseek.com - Neue rpm-Suchmaschine für die Linux-Welt

Portal will zentrale Anlaufstelle für Linux-Software werden

Das neue Linux-Portal www.rpmseek.com will Linux-Nutzern eine komfortable Suchmaschine für rpm-Pakete bieten, die von vielen Linux-Distributionen mit dem RedHat-Paketmanager zur Software-Verwaltung genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Website rpmseek.com erlaubt es, die Pakete nach vielfältigen Kriterien wie etwa Paketname, Dateiname, Distribution, Schlagwort, Abhängigkeiten oder Dateien, die sie enthalten, zu durchsuchen. Abhängigkeiten zwischen Paketen werden durch Querverweise aufgelöst.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz

Zu jedem rpm-Paket sind zahlreiche detaillierte Informationen erfasst. Für den Download werden Links zu mehreren Mirror-Servern geografisch gegliedert angeboten. Zudem werden alle rpm-Pakete in Kategorien klassifiziert. Das Browsen durch die Baumstruktur der Kategorien ermöglicht so die Suche nach einer bestimmten Softwareart oder -funktion.

Das Angebot an Distributionen soll kontinuierlich erweitert werden. Ziel des Portals ist es letztendlich, eine zentrale Anlaufstelle für Software, Dokumentationen, Fragen und Antworten rund um das freie Betriebssystem Linux zu bieten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)
  2. 99,00€
  3. GRATIS
  4. (u. a. Star Wars, Architecture und Minecraft)

chojin 08. Dez 2003

Das grenzt ja hier schon wieder an Schändung längst totgeglaubter Threads... Hoffentlich...

Lachsack 08. Dez 2003

ha, ich auch, ha ha ha

haha 13. Nov 2002

HA ICH FIND'S LUSTIG, WIE IHR EUCH ALLE AUFREGT!!!!!!!!

Proxion 13. Nov 2002

Schön, daß FreeBSD auch auf SMP-Maschinen gut geht. Noch besser, daß Open- und NetBSD...

Maik 13. Nov 2002

SpamAssassin? Bayesian-Rules-Filter? Funktioniert bei mir wunderprächtig.


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /