• IT-Karriere:
  • Services:

MP3 Maker von Magix ab Ende November in neuer Version

Software zum Preis von 39,99 Euro erhältlich

Ab Ende November ist mit dem mp3 maker 2003 diamond die neueste Version der MP3-Software von Magix erhältlich. Mit dem Programm lassen sich Musikdateien konvertieren, bearbeiten, abspielen und brennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software umfasst CD-Ripper, MP3-Encoder, CD-Brenn- und Kopiersoftware, ein Musikbearbeitungstool, ein Effekt-Rack für besseren Sound, ein Programm für Musikaufnahmen, ein Druckstudio für CD-Cover (inklusive CD-Labels) sowie eine Datenbank und Abspielstation für alle üblichen Musikformate am PC wie WAV, MP3, Windows Media und Internetradio.

Stellenmarkt
  1. Tönnies Business Solutions GmbH, Badbergen
  2. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen

Neue Features im Vergleich zur Vorgängerversion sind unter anderem die Stapelverarbeitung von Effekten und Formaten beim Brennen (Batch Processing) sowie die Möglichkeit, direkte in komprimierte Formate aufzunehmen. Zudem kann man jetzt durch die neue automatische Volume-Anpassung Lautstärkeunterschiede beim Abspielen der Files verhindern.


Zu den Echtzeit- und Offline-Effekten gehören unter anderem Hall, Echo, Kompressor, Stereo-Breite, ein Brilliance Enhancer, eine DirectX-Schnittstelle, 3D Audio, Fun FX, eine Scratchfunktion und einiges mehr.

Der mp3 maker 2003 diamond ist laut Magix ab Ende November zum Preis von 39,99 Euro im Handel erhältlich. Mehr zu dem Programm in unserem Test des Vorgängers MP3 Maker Platinum.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 195€ (sofort verfügbar) Bestpreis bei Geizhals
  2. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 199,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio...
  3. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)

jutta 07. Jan 2003

ich bin mp3-neuling und habe mir die diamond-version gekauft. leider finde ich im pfd...


Folgen Sie uns
       


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
    Librem Mini v2 im Test
    Der kleine Graue mit dem freien Bios

    Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
    2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
    3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

      •  /