Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: No One Lives Forever 2 - Bunter Agenten-Shooter

Irrwitzige Kombination aus Shooter und Schleich-Spiel

Der Name Cate Archer gehört seit 2000 zu den angesehensten unter Action-Spielern - damals durfte die Geheimagentin das erste Mal auf coole und unnachahmliche Art und Weise beweisen, dass sie mindestens ebenso viel Stil wie James Bond besitzt. Die jetzt erhältliche Fortsetzung steht dem Original qualitativ in nichts nach.

Anzeige

Man befindet sich also wieder einmal in den sechziger Jahren, es herrscht der Kalte Krieg und der Dritte Weltkrieg könnte jeden Tag ausbrechen. Weiterhin ist es also Cates Aufgabe, die Machenschaften der Konkurrenz auszuspionieren und dabei nicht einfach nur mit plumper Waffengewalt vorzugehen, sondern auf ein ganzes Arsenal einfallsreicher Gadgets zurückzugreifen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Schauplätze sind dabei ebenso ausgefallen und abwechslungsreich wie schon im ersten Teil: Egal ob man feindliche Einheiten in Japan ausspioniert, in Indien hinterhältigen Fallen entgeht, in Sibirien den Erzfeind trifft oder gar auf einer Unterwasser-Station unentdeckt bleiben muss, die Reise der Geheimagentin führt einmal quer über den Erdball. Und die Feinde, die man unterwegs dabei trifft, sind mindestens ebenso einfallsreich - schießwütige Patomimen oder gelenkige Ninja-Kämpfer sind nur zwei Beispiele für eine ganze Horde intelligenter Gegner.

Screenshot #2
Screenshot #2
Natürlich rückt man denen mit einer Reihe von Schusswaffen zuleibe, kann aber auch auf viele unterschiedliche Extras zurückgreifen. Bomben in Katzenform sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch recht durchschlagskräftig, mit einer getarnten Puderdose hingegen lassen sich zwar keine Gegner bekämpfen, dafür aber geheime Schriftzeichen entziffern. Schlüsselanhänger leuchten im Dunkeln, Schneidbrenner helfen bei verschlossenen Türen.

Spieletest: No One Lives Forever 2 - Bunter Agenten-Shooter 

eye home zur Startseite
Oscar 15. Mär 2005

NOLF2 for the superb graphics, very good level design and the awesome humor of the...

johnny7 17. Dez 2004

Wenn ich 6 Stunden täglich am Rechner sitzen würde, hätt ich es auch in 5 Tagen...

der bade 20. Dez 2002

Ich find die Grafik eigentlich ziehmlich geil, bis auf die Videosequenzen. Die sind...

Trixter 13. Nov 2002

@funkin du hast von pcgames überhaupt keine ahung. spiel lieber serious sam das ist auch...

Maik 13. Nov 2002

Wieso soll ich gehen? Die Geschmäcker sind nun mal verschieden, oder nicht? NOLF 1 fand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    ArcherV | 07:35

  2. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    McWiesel | 07:33

  3. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    ha00x7 | 07:27

  4. Re: Mit der Fritz ins Netz

    McWiesel | 07:24

  5. Ach RockStar ...

    MrReset | 07:17


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel