Abo
  • Services:

Vin Diesel gründet eigenes Videospiel-Studio

Erster Titel wird das Action-Spiel Perrone

Laut einem Bericht des Online-Magazins Gamespy.com hat der aus dem aktuellen Kinofilm XXX bekannte Schauspieler Vin Diesel seine eigene Videospielefirma gegründet. Das Unternehmen mit dem Namen Tigon Games wird als erstes das Action-Spiel Perrone veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Perrone handelt es sich laut Diesel um die Story eines Polizisten in den siebziger Jahren, der auf Grund seiner Verbindungen zur Mafia auf beiden Seiten des Gesetzes steht. Der Titel soll entfernt mit GTA verwandt sein, mehr Details sollen aber erst im nächsten Jahr folgen.

Gamespy.com zitiert Diesel mit den Worten, dass es "Zeit wurde, ein derartiges Projekt zu starten." Zahlreiche Firmen hätten ihn in letzter Zeit angesprochen, sein Mitwirken bei diversen Projekten angefragt und so das Interesse bei ihm geweckt, selber etwas auf die Beine zu stellen. Auch die Tatsache, dass er seit Jahren begeisterter Videospieler sei, hätte ihn zu diesem Schritt veranlasst.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

jennymaus 21. Mai 2005

das denke ich genauso i love vin!

VIN DIESEL... 25. Jun 2003

so jetzt haltet mal den ball flach! VIN DIESEL ist die geilste sau unter gottes sonne und...

Tanzmaus 03. Dez 2002

du hast ja ne macke vin diesel und nicht schauspielern können der man hat das sogar...

hagbard 13. Nov 2002

schworzneggr 4 president!!!

hagbard 13. Nov 2002

ich würde erst mal abwarten, was er (und seine crew) zustande bringen ihr stereotypen G...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /