Abo
  • Services:
Anzeige

Akkulaufzeit von Handhelds soll sich vervierfachen

National Semiconductor und ARM entwickeln gemeinsam neue Technologien

National Semiconductor und ARM haben eine strategische Zusammenarbeit zur gemeinsamen Entwicklung energiesparender Systeme bekannt gegeben. Nach Aussagen der Unternehmen soll sich die Akkulaufzeit tragbarer elektronischer Geräte im Handheld-Format in mehreren Stufen um 25 bis zu 400 Prozent erhöhen lassen.

Anzeige

Ziel dieser Allianz ist die Entwicklung von Systemen, mit deren Hilfe ARM-System-on-a-Chip-Bausteine ihre Leistungsfähigkeit und Verlustleistung dynamisch anpassen können, damit tragbare Geräte möglichst sparsam mit der Batterie-Energie umgehen. Erste Konzepte der so genannten PowerWise-Technologie von National und der Intelligent-Energy-Manager-Technologie von ARM soll am Messestand von National Semiconductor auf der electronica 2002 in München (12. - 15. November, Halle A4, Stand 506) zu sehen sein.

"Die Anwender erwarten eine höhere Leistungsfähigkeit und längere Batterielebensdauer von ihren Handheld-Geräten", sagte Peter Henry, Vice President für den Bereich Portable Power Products bei National. "Jedes Mal, wenn eine neue Funktion hinzukommt, wie z.B. Multimedia-Fähigkeit oder Digitalfotografie, steigt der Energieverbrauch und die Akkulaufzeit wird geringer. Die einzige Möglichkeit, die Wünsche der Konsumenten nach mehr Funktionalität und längerer Akkulaufzeit zu erfüllen, besteht darin, das Power-Management tragbarer Geräte zu verbessern. Genau dies wollen National Semiconductor und ARM gemeinsam erreichen."

Das PowerWise-Programm gliedert sich in mehrere Entwicklungsphasen. Im ersten Entwicklungsabschnitt geht es um Embedded-System-on-a-Chip-Bausteine in Mobiltelefonen. Kernstück der Lösung ist eine synthetisierbare, zur AMBA-Technologie kompatible Makrozelle, die mit ARM-Powered-Prozessoren zusammenarbeitet. Sie kommuniziert über eine PowerWise-Schnittstelle mit externen, PowerWise-kompatiblen Power-Management-Chips, um den Strombedarf des Systems auf das absolute Minimum zu reduzieren, das für die jeweilige Verarbeitungsleistung benötigt wird.

National und ARM kooperieren außerdem mit weiteren Partnern bei der Entwicklung von kompatibler Betriebssystem-Unterstützung, Design-Tools und anderen notwendigen Technologien. Die gemeinsame Lösung soll im zweiten Quartal 2003 für Großkunden verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Sinbad 12. Nov 2002

wohl eher am gesamten Design, denn Palm-PDAs mit ordentlichem Farb-Display halten mit...

PPC2002 12. Nov 2002

Quatsch. Du wahrscheinlich nicht, andere Leute schon. Wohl eher am Bildschirm - ein...

fg 12. Nov 2002

Kannst Du mir mal erklären, wie Du darauf kommst? IMHO liegt der hohe Stromverbrauch von...

Domi 12. Nov 2002

Das ganze Pocket PC getue ist sowieso für die Katz. Wer braucht denn einen Handheld mit...

Der Foo 12. Nov 2002

+400% muß aber verfünffachen heißen, oder? Allerdings haben die ARMs das auch bitter nötig!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Bundeskartellamt, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    malmi | 21:15

  2. Gab es vor 3-4 Jahren nicht schon Intel-Pläne zur...

    MarioWario | 21:15

  3. Re: Geht auch einfacher

    Cordesh | 21:13

  4. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 21:12

  5. Nutze die G403 wireless

    MarioWario | 21:08


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel