Abo
  • Services:
Anzeige

Akkulaufzeit von Handhelds soll sich vervierfachen

National Semiconductor und ARM entwickeln gemeinsam neue Technologien

National Semiconductor und ARM haben eine strategische Zusammenarbeit zur gemeinsamen Entwicklung energiesparender Systeme bekannt gegeben. Nach Aussagen der Unternehmen soll sich die Akkulaufzeit tragbarer elektronischer Geräte im Handheld-Format in mehreren Stufen um 25 bis zu 400 Prozent erhöhen lassen.

Anzeige

Ziel dieser Allianz ist die Entwicklung von Systemen, mit deren Hilfe ARM-System-on-a-Chip-Bausteine ihre Leistungsfähigkeit und Verlustleistung dynamisch anpassen können, damit tragbare Geräte möglichst sparsam mit der Batterie-Energie umgehen. Erste Konzepte der so genannten PowerWise-Technologie von National und der Intelligent-Energy-Manager-Technologie von ARM soll am Messestand von National Semiconductor auf der electronica 2002 in München (12. - 15. November, Halle A4, Stand 506) zu sehen sein.

"Die Anwender erwarten eine höhere Leistungsfähigkeit und längere Batterielebensdauer von ihren Handheld-Geräten", sagte Peter Henry, Vice President für den Bereich Portable Power Products bei National. "Jedes Mal, wenn eine neue Funktion hinzukommt, wie z.B. Multimedia-Fähigkeit oder Digitalfotografie, steigt der Energieverbrauch und die Akkulaufzeit wird geringer. Die einzige Möglichkeit, die Wünsche der Konsumenten nach mehr Funktionalität und längerer Akkulaufzeit zu erfüllen, besteht darin, das Power-Management tragbarer Geräte zu verbessern. Genau dies wollen National Semiconductor und ARM gemeinsam erreichen."

Das PowerWise-Programm gliedert sich in mehrere Entwicklungsphasen. Im ersten Entwicklungsabschnitt geht es um Embedded-System-on-a-Chip-Bausteine in Mobiltelefonen. Kernstück der Lösung ist eine synthetisierbare, zur AMBA-Technologie kompatible Makrozelle, die mit ARM-Powered-Prozessoren zusammenarbeitet. Sie kommuniziert über eine PowerWise-Schnittstelle mit externen, PowerWise-kompatiblen Power-Management-Chips, um den Strombedarf des Systems auf das absolute Minimum zu reduzieren, das für die jeweilige Verarbeitungsleistung benötigt wird.

National und ARM kooperieren außerdem mit weiteren Partnern bei der Entwicklung von kompatibler Betriebssystem-Unterstützung, Design-Tools und anderen notwendigen Technologien. Die gemeinsame Lösung soll im zweiten Quartal 2003 für Großkunden verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Sinbad 12. Nov 2002

wohl eher am gesamten Design, denn Palm-PDAs mit ordentlichem Farb-Display halten mit...

PPC2002 12. Nov 2002

Quatsch. Du wahrscheinlich nicht, andere Leute schon. Wohl eher am Bildschirm - ein...

fg 12. Nov 2002

Kannst Du mir mal erklären, wie Du darauf kommst? IMHO liegt der hohe Stromverbrauch von...

Domi 12. Nov 2002

Das ganze Pocket PC getue ist sowieso für die Katz. Wer braucht denn einen Handheld mit...

Der Foo 12. Nov 2002

+400% muß aber verfünffachen heißen, oder? Allerdings haben die ARMs das auch bitter nötig!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Das ist eh die Zukunft.

    theonlyone | 12:39

  2. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    DeathMD | 12:38

  3. Die Fritzboxen können auch als Repeater...

    RichardEb | 12:32

  4. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  5. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel