Abo
  • Services:
Anzeige

Gothic 2: Mit neuen Kopierschutzmechanismen gegen Cracker

Zusammenarbeit von JoWooD und Sony

JoWooD und Sony wollen gemeinsam gegen die stetig steigenden Raubkopierzahlen vorgehen. Für das am 29. November 2002 erscheinende Rollenspiel Gothic 2 wird ein neuer Kopierschutz verwendet, der illegale Kopien weitestgehend verhindern soll.

Anzeige

Unterschiedliche Einzelmaßnahmen sollen dabei für eine höhere Effektivität des Schutzes sorgen. Dabei kommt in enger Zusammenarbeit mit Sony DADC die neue Version des CD-ROM-Kopierschutzverfahrens SecuROM zum Einsatz. SecuROM verhindert nach Angaben von Sony, dass Original-CDs des Spiels kopiert werden. Auch das so genannte "Klonen" funktioniert für SecuROM-geschützte CDs nicht. Bei anderen Kopierschutzverfahren war es möglich, eine Eins-zu-eins-Kopie der Spiel-CD zu erzeugen; diese Möglichkeit soll Raubkopierern dank SecuROM bei Gothic 2 verwehrt werden, das Spiel muss also somit "gecrackt" werden.

Im Spiel Gothic 2 werden von JoWooD SecuROM-Triggerfunktionen sowie zusätzliche selbst entwickelte Schutzmechanismen gegen Internet-Piraterie eingebaut, die während des Spielablaufs permanent überprüfen, ob eine Original-CD vorliegt. Für Software-Piraten, die das Spiel cracken wollen, bedeutet dies laut JoWooD, dass sie einen enormen Aufwand für die Entfernung aller Kopierschutzmaßnahmen aufwenden müssten und nie feststellen können, ob sie wirklich den kompletten Kopierschutz entfernt haben. Dies bedeutet für die potenziellen Gothic 2-Kunden, dass sie nur mit einer Original-CD sicher sein dürfen, das Spiel auch wirklich mit allen Funktionen spielen zu können.

"Wir sind der festen Überzeugung, mit dieser Methode einen neuen Standard in der Branche einzuführen, der auch für versierte Raubkopierer ein echtes Hindernis darstellen wird", kommentiert Gerhard Neuhofer, International Security Manager bei JoWooD.

"In keinem westlichen Land arbeitet die Hacker-Szene so effizient wie in Deutschland. Fast alle gefährlichen Cracking-Tools sind made in Germany. Nach ersten Erfolgen wollen wir gemeinsam mit JoWooD die Latte für Hacker kontinuierlich höher legen. Davon werden alle Publisher und Endkunden gleichermaßen profitieren", fügt Bernhard Wiesinger, Produkt Manager bei Sony DADC, hinzu.


eye home zur Startseite
freak 04. Jan 2005

wat is n mit dir du penner.

Pc-Cowboy 02. Okt 2003

Spätzünder selber lol Kuck mal aufs thread-datum und aufs datum der Letzten einträge

naja 02. Okt 2003

lol.. lange hat dieser kopierschutz ja auch nicht gehalten :)

Shu-Sheli 19. Sep 2003

Nunja Strathegisch gesehen würde ich es an Stelle der Industie genau so machen, um...

irgendwer 21. Mai 2003

Hi! Um zu einer legalen Sicherheitskopie zu kommen muss man im Besitz der Programme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 66€
  2. (u. a. Honor 8 für 279€)
  3. (u. a. HTC U Ultra für 399€ und Motorola Moto C Plus für 89€)

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    Sarkastius | 06:07

  2. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Danse Macabre | 05:59

  3. Re: die alte leier

    teenriot* | 05:57

  4. Die Gesellschaft hat Schuld

    Schnippelschnappel | 05:11

  5. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    gehtjanx | 04:54


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel