Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Iron Storm - Kriegerischer Shooter

Spiel von Wanadoo und 4x Studios für PC

Das Szenario, das die 4X Studios für ihren PC-Shooter Iron Storm entwerfen, ist alles andere als rosig: Wir schreiben das Jahr 1964 und es herrscht Krieg in Europa. Um genau zu sein, der Erste Weltkrieg - die Geschichtsschreibung seit 1914 wurde hier also ein wenig modifiziert.

Anzeige

50 Jahre dauern die Gefechte damit schon an, und ein Ende ist weiterhin nicht abzusehen. Schuld daran ist unter anderem ein großes Wirtschaftskonsortium, das mit Spekulationen über getötete Soldaten Geld verdient. Mit einer Gruppe Rebellen macht sich der Spieler als Widerstandskämpfer auf, diesen Machenschaften ein Ende zu setzen, um somit endlich für Frieden zu sorgen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Gameplay von Iron Storm präsentiert sich dann allerdings leider nicht ganz so einfallsreich wie die Hintergrundgeschichte: In typischer Shooter-Manier arbeitet man sich durch einzelne Missionen vor, infiltriert feindliche Stellungen, verteidigt die eigenen Kameraden und lässt nur in seltenen Fällen die linke Maustaste los. Zum Teil wird man hier mit wirklich unglaublichen Mengen von Feinden konfrontiert - hier wäre etwas weniger mehr gewesen, zumal sich die von der CPU gesteuerten Charaktere nicht gerade durch besondere Intelligenz auszeichnen und oft blind auf den Spieler zurennen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch bei den Waffen - ein mehr oder weniger umfangreiches Arsenal an Pistolen und Gewehren - bietet Iron Storm wenig Überraschungen, dafür kann man jederzeit zwischen einer First- oder Third-Person-Perspektive hin- und herschalten. Die Grafik ist gehobener Genre-Durchschnitt, die zahlreichen, auf Grund des düsteren Szenarios in Grau- und Brauntönen gehaltenen Areale hätten von Zeit zu Zeit aber schon ein paar mehr Details vertragen können.

Fazit:
Durchschnittliche und solide Action-Kost - nicht mehr, aber auch nicht weniger hat Iron Storm zu bieten. Innovationen gibt es praktisch keine, die gute technische Umsetzung und die einfallsreiche Hintergrundgeschichte sind aber dennoch gute Argumente für Action-Fans, mal einen Blick zu riskieren.


eye home zur Startseite
Uwe 03. Feb 2005

Hallöle ich hab da ein Problehm mit Lvel 6,ich komme aus dem Bahnhof nicht rauß. Kann mir...

Michael 03. Aug 2003

Hi ! ich habe zwei computer. Dort wo Grafikkarte GEForce-alles in Ordnung, aber dort wo...

sygon 12. Feb 2003

da schließ ich mich an!!! Ein billiges Game!! Voll albern und idioten sicher. Da macht CS...

Oceanmachine 31. Dez 2002

Nun,Iron Storm ist für mich ne positive Überraschung. Tolle Atmosphäre und jede Menge...

totti 31. Dez 2002

Also ich finde Iron Storm auch super es hat mir vom ersten bis zum letzten Level bombig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  2. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  3. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  5. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel