Abo
  • Services:

Aktive WLAN-Antenne überbrückt 20 Kilometer (Update)

WLAN als Alternative zu Richtfunkinstallationen?

Das Unternehmen Huber+Suhner hat eine aktive Antenne mit integriertem Verstärker für Wireless LAN entwickelt, die Reichweiten von über 20 Kilometern überbrücken soll. Damit soll WLAN zu einer Alternative für aufwendige Richtfunk-Installationen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Antenne soll sich so vor allem für Internet Service Provider und Unternehmen eignen, die verschiedene Standorte miteinander verbinden möchten als auch für WLAN-Anwender in ländlichen Gebieten. Durch ihren integrierten Verstärker soll sie deutlich höhere Reichweiten erreichen als vergleichbare passive Antennen bei gleicher Gehäusegröße.

Stellenmarkt
  1. matrix technology AG, München
  2. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim

Die aktive Antenne erlaubt sowohl Punkt-zu-Punkt- als auch Punkt-zu-Multipunkt-Übertragung. Ihr großer Abstrahlwinkel soll es ermöglichen, auf ein genaues Justieren zu verzichten und so die Montage vereinfachen. Über die vorhandene koaxiale Zuleitung erfolgt die Spannungsversorgung via BiasTee mit Netzteil, wodurch sich weitere Leitungen erübrigen. Dabei bezieht sich die aktive Verstärkung der Antenne ausschließlich auf den Empfangspfad, um den Vorgaben der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) zu entsprechen.

Die deutsche Tochter von Huber+Suhner, die Huber+Suhner GmbH, will die aktive Antenne auf der exponet Köln vom 19.-21. November 2002 zeigen. Ausgeliefert wird die Antenne ab sofort, Preise will man Golem.de in Kürze mitteilen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  2. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  3. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  4. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)

sIRoTTER 26. Jan 2005

geh mal auf http://www.Vallstedt-Networks.de/Forum/ und stell die Frage da. 2km sind kein...

Baron 06. Dez 2004

Ich habe nun soweit hier alles durchgelesen und auch sonst noch ein bissel im Netz...

default 28. Nov 2003

un lest was gescheites, nicht diese bildzeitung für computer

default 28. Nov 2003

kreidezeichen sind was für nubs. sowas macht man nicht, schon gar nicht wenn alle spatzen...

Der Wissende 12. Aug 2003

So weit ich weiss sollen die einzelnen Komponenten ausm Baumarkt gewesen sein. Beo giga...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /