Sony Clié NX70V mit PalmOS 5.0 kommt nach Deutschland

Clié NX60 ohne Digitalkamera erscheint nicht auf dem deutschen Markt

Nachdem Sony Anfang Oktober für den US-Markt den Clié NX70V und NX60 mit PalmOS 5.0 angekündigt hat, steht nun auch fest, dass zumindest der NX70V mit Digitalkamera auch auf den deutschen Markt kommen wird. Die Auslieferung des PDAs soll im Januar 2003 beginnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Clié NX70V
Clié NX70V
Der Clié NX70V enthält einen ARM-Prozessor PXA250 mit 200 MHz von Intel, 16 MByte RAM, 16 MByte Flash-ROM, einen Memory-Stick-Steckplatz sowie einen speziellen CompactFlash-Steckplatz, der nur für eine spezielle WLAN-Karte geeignet ist und für rund 180,- Euro auf den Markt kommen soll. Damit wird der NX70V der erste Sony-PDA in Deutschland mit dem neuen PalmOS 5.0.

Stellenmarkt
  1. Programmierer / Softwareentwickler (w/m/d)
    Haux-Life-Support GmbH, Karlsbad
  2. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
Detailsuche

Das Gehäuse des Neulings entspricht weitestgehend dem des Clié NR70V und bietet eine Mini-Tastatur, die höchstwahrscheinlich erneut kein QWERTZ-Layout bieten wird. Ein hochauflösendes, drehbares Transflektiv-Display mit 65.536 Farben und einer Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten sowie ein virtuelles Graffiti-Feld gehören zu den weiteren Eckdaten. Die integrierte Digitalkamera wurde verbessert und schießt Bilder nun mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und kann auch Videos im MPEG-4-Format aufnehmen.

Clié NX70V
Clié NX70V
Zu den weiteren Neuerungen zählen polyphone Klingeltöne, ein Web-Browser, ein E-Mail-Programm und eine Software zur Aufzeichnung von Sprachnotizen. Ferner gehört ein MP3-Player sowie die Infrarot-Steuerung von HiFi-Geräten zu den Leistungsdaten. Sony hat nun auch die Standard-PalmOS-Applikationen an das virtuelle Graffiti-Feld angepasst, so dass diese die volle Bildschirmgröße nutzen, und spendierte einen überarbeiteten Programmstarter. Schließlich besitzt das Gerät einen Lautsprecher, ein Mikrofon und einen Kopfhörer-Anschluss. Mit dem integrierten Lithium-Ionen-Akku soll eine Laufzeit von zehn Tagen möglich sein, was jedoch nur bei ausgeschalteter Display-Beleuchtung gilt.

Wie Golem.de bereits vermutet hat, wird Sony den NX60 ohne Digitalkamera nicht auf den deutschen Markt bringen, sondern hier zu Lande nur das Modell mit Kamera anbieten. Der Clié NX70V soll ab Januar 2003 zum Preis von 650,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SW 01. Jan 2003

... dazu kannst du ganz einfach den bluetooth memory stick nehmen ...

alex 11. Nov 2002

...das wäre endlich mal eine Innovation. Telefon, PDA und MP3 Player! Dafür wäre ich...

QT 11. Nov 2002

Die "Klingeltöne" sind eigentlich für die Alarmfunktion gedacht, anstatt dem Gepiepse...

KoTxE 11. Nov 2002

Aber es lässt mich hoffen.

direktor23 11. Nov 2002

Es fehlt wohl das deutsche Tastaturlayout und das eingebaute Bluetooth Modem... Saudumm..



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /