Abo
  • Services:

Hollywood startet Online-Videothek

Download-Service Movielink startet

Laut einem Bericht des Wall Street Journals startet an diesem Montag Movielink, ein Download-Sevice diverser Hollywood-Studios. Kunden können sich hier legal aktuelle Filme herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Angebot umfasst zum Start 175 Titel, darunter populäre Filme wie Ocean's Eleven oder A Beautiful Mind. Movielink gehört den fünf Hollywood-Studios Sony Pictures Digital Entertainment, Warner Bros, Universal Pictures, Paramount Pictures und Metro-Goldwyn-Mayer.

Stellenmarkt
  1. GFT Technologies SE, Eschborn, Stuttgart, Bonn
  2. prismat Gesellschaft für Softwaresysteme und Unternehmensberatung mbH, Dortmund

Mit Movielink will die Industrie den Kampf gegen die zahlreichen Tauschbörsen antreten, auf denen schon jetzt illegal unzählige Filme gehandelt werden. Schnelle Download-Zeiten, eine zuverlässige Technologie sowie ein Support-Service sollen die Qualitätsmerkmale sein, mit denen man die Kunden überzeugen will.

Movielink gestattet es jedem Studio, selber den Preis für einen Film festzusetzen. Kunden werden somit pro Film zwischen 1,99 und 4,99 US-Dollar bezahlen müssen. Nach der Bezahlung darf man den Film 30 Tage auf seiner Festplatte behalten. Sobald der Film allerdings aktiviert wurde - man also damit begonnen hat, ihn anzusehen - kann nur noch 24 Stunden über ihn verfügt werden.

Der Service steht - ähnlich wie die kommerziellen Musikdienste MusicNet und Pressplay - zunächst nur US-Bürgern zur Verfügung. Zudem kommt ein vom Wall Street Journal nicht näher benanntes DRM-System zum Einsatz, dass das Kopieren und Weitergeben der heruntergeladenen Filme verhindern soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  2. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  3. 219,00€
  4. 19,99€

bauchmann69 15. Nov 2002

ja, du arbeitest scheinbar zu viel und verpasst das wichtigste

squonk 12. Nov 2002

mist, da muss ich das dimensionsportal doch glatt verpasst haben...

Josch 12. Nov 2002

Geht doch zu www.arcor.de/vod, da gibts über 1000 Filme.

chris 12. Nov 2002

Hi Das ist vieleicht ein Dienst Erst muß man einen Umweg machen um die Seite aus...

Darkwing 11. Nov 2002

Doll... "Thank you for your interest in Movielink. We want you to take part in the...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
    Microsoft
    Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

    Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
    Von Sebastian Grüner

    1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
    2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
    3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

      •  /