Deutscher Patch für Photoshop 7.0 erhältlich

Patch enthält vor allem Bugfixes und sorgt für höhere Stabilität

Adobe bietet ab sofort einen Patch für die Bildverarbeitungssoftware Photoshop 7 an, der das Programm auf die Versionsnummer 7.01 hievt. Der bereitgestellte Patch eignet sich für die deutschsprachige Version von Photoshop 7 und soll zahlreiche Programmfehler beheben. Der Patch steht sowohl für MacOS als auch für Windows zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update auf Photoshop 7.01 speichert nun auch Alpha-Transparenz-Daten in Targa-Dateien, wie man es auch von den Vorgängerversionen gewohnt ist. Ebenso werden LZW-komprimierte TIFF-Dateien endlich wieder korrekt abgespeichert. Schließlich soll der Vorgänger, Photoshop 6.0, nun ohne Probleme Dateien öffnen können, die mit Photoshop 7.0 bearbeitet wurden.

Stellenmarkt
  1. Linux Architekt zur Betreuung / Weiterentwicklung des Bestandssystems (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  2. Scientific IT Gruppenleitung (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Freiburg
Detailsuche

Die Windows-Version unterstützt die Vorschau-Funktion von Windows XP nun besser und soll auf älterer Pentium-III-Hardware eine bessere Kompatibilität liefern. Adobe verspricht, dass die Windows-Software nicht mehr einfriert, wenn KPT3-Filter verwendet werden. Bei der MacOS-Fassung wurden die Probleme bei der Änderung des Monitor-Profils beseitigt und die Kompatibilität mit alten G4-Computern verbessert. Auch das Abspeichern von Icons soll nun fehlerlos funktionieren und beim Abspeichern neuer Dateien merkt sich die Software das entsprechende Verzeichnis nun korrekt. Auch der Programmfehler beim Resampling von großen 16-Bit-Bildern tritt nicht mehr auf. Weitere, kleinere Bugs sollen das Update ebenfalls beheben.

Adobe bietet den deutschsprachigen Patch auf Photoshop 7.01 ab sofort für die Windows- und MacOS-Plattform zum Download an. Das Download-Archiv fällt mit rund 16 MByte aber alles andere als klein aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


danielo 11. Okt 2004

dann lden sie sie sich übers morpheus oder übers kazza runter gints bestimmt

Ilknur 31. Mai 2004

Hi ihr alle, ich möchte Adobe Photoshop 7.0 haben... und wenn ich diese programm kaufen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /