Abo
  • Services:

Plus: Zweiter Volks-PC mit veränderter Ausstattung

Rechner mit schnellerem Prozessor und NForce2-Mainboards

Der am 21. September 2002 vom Lebensmittel-Discounter verkaufte Volks-PC des Herstellers 4MBO wird - wie angekündigt - im Dezember 2002 erneut angeboten. Das Athlon-XP-Komplettsystem kommt jedoch mit etwas veränderter Ausstattung auf den Markt - unter anderem mit einem schnelleren Prozessor und einem anderen Mainboard.

Artikel veröffentlicht am ,

Wieder da: Volks-PC
Wieder da: Volks-PC
War es beim ersten Volks-PC noch ein Athlon XP 2200+, so wird der zweite Volks-PC mit Athlon XP 2400+ bestückt sein. Änderungen gab es auch beim Mainboard: Anstelle eines VIA-KT400-Chipsatzes kommt ein NForce2-Chipsatz zum Einsatz. Da die ursprünglich von Plus avisierte Stückzahl später angehoben wurde, hat man zwei verschiedene NForce2-Mainboards verbauen müssen. Die Hersteller nannten Plus und 4MBO nicht.

Inhalt:
  1. Plus: Zweiter Volks-PC mit veränderter Ausstattung
  2. Plus: Zweiter Volks-PC mit veränderter Ausstattung

Alle Boards unterstützen einen 166-MHz-Systembus, bieten einen AGP-8X-Steckplatz und Dolby-Digital-5.1-Sound (SPDIF und analog). Um die schnellen Speicherzugriffe des NForce2 zu ermöglichen, werden zwei 128-MByte-DDR333-SDRAMs von Samsung verbaut; insgesamt hat das System damit wie der Vorgänger 256 MByte Hauptspeicher. Bei der Grafikkarte wurde erneut auf einen GeForce4-MX-440-Grafikchip mit AGP-8X-Unterstützung gesetzt; Fans von aufwendigen 3D-Spielen werden damit zwar nicht glücklich, dafür aber Gelegenheitsspieler.

Am ATA/133-Festplattencontroller hängt eine 80-GByte-Festplatte (ATA/100) mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Meist soll es sich um Western-Digital-Platten handeln; beim Vorgänger war es noch eine IBM-Festplatte. Ebenfalls dabei sind wieder ein 16fach-DVD-Laufwerk, ein 48fach-CD-Brenner und ein 3,5-Zoll-Disketten-Laufwerk von TEAC. Es werden zudem vier USB-2.0-Schnittstellen, zwei Firewire-Buchsen, ein Ethernet-Anschluss, ein 56K/V.92-Modem und ein 4MBO-Memory-Card-Lesegerät (SDCards, MMCards, Compact Flash, Memory Stick) geboten. Einige Schnittstellen sind an der Frontseite ausgeführt.

Plus: Zweiter Volks-PC mit veränderter Ausstattung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. 44,98€ + USK-18-Versand

günter stark 27. Dez 2002

1 . ab wann kann man den pc kaufen ? 2. wo ? 3. Preiß

Manfred 16. Nov 2002

Hallo Leute! Brauche neinen neuen PC. Habe auf den Aldi-PC gewartet und gehoft es währe...

Insider 14. Nov 2002

Hallo, finde den sogenannten VolksPC eine reine "Verarschung". Klar bekommt man viel für...

rollercoaster 12. Nov 2002

Natürlich bekommt man von Dell auch PCs mit Markenlaufwerken. Thema hier war allerdings...

rollercoaster 12. Nov 2002

Hi Sven, mit EWS meine ich die EWS 88 MT :-) Die EWS 64 XL hatte ich auch mal, das war ne...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /