• IT-Karriere:
  • Services:

Nvidia: Verluste trotz deutlichem Umsatzanstieg

Grafikchip-Hersteller setzt auf kommende GPU-Architektur NV30

Grafik-Chip-Hersteller Nvidia hat im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2003 430,3 Millionen US-Dollar umgesetzt, verglichen mit 365,0 Millionen US-Dollar im Vorjahr ein Anstieg von 18 Prozent. Dennoch schreibt das Unternehmen rote Zahlen und meldet einen Nettoverlust von 48,6 Millionen US-Dollar. Im Vorjahr hatte man mit 41,3 Millionen US-Dollar noch Gewinn gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings enthält der Nettoverlust im dritten Quartal 2003 einmalige Aufwendungen in Höhe von 61,8 Millionen US-Dollar für Stock Options von Mitarbeitern, die in Stammaktien getauscht wurden.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

In den ersten neun Monaten hat Nvidia zusammen 1,44 Milliarden US-Dollar umgesetzt, 66 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Nettogewinn lag bei 39,9 Millionen US-Dollar.

Entsprechend zufrieden zeigt sich Jen-Hsun Huang, Präsident und CEO von Nvidia, mit der Umsatzentwicklung und verweist auf Nvdias kommende GPU NV30, die einmal mehr den Markt neu definieren soll. Der NV30 soll zwar im Dezember 2002 auf ersten Grafikkarten zu finden sein, jedoch erst ab Anfang 2003 in großen Stückzahlen erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)

Peterle 11. Nov 2002

Nuja, also ich hab gerne einen leisen Rechner... meistens sind ja die Luefter auf...

*Red* 09. Nov 2002

lololol, was war doch gleich das Thema???

SearchAndRescue 08. Nov 2002

SAR, du bist ein Schwätzer.....konzentriere dich lieber auf Dinge, von denen du eine...

stef@n 08. Nov 2002

wenn er sagt das zu alle dem auch noch die Treiber mie...

nVidia-Fan 08. Nov 2002

Ich habe dem unqualifizierten Kommentar von SAR nicht hinzuzufügen. MfG Alexander S.


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /