• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD nimmt Gewinnprognosen zurück

Rationalisierungsmaßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet

Auf Grund der Verschiebung einiger Spiele-Releases - insbesondere auch des Spieles Gothic II - ins vierte Quartal 2002 bzw. ins erste Quartal 2003 und des allgemein schwierigen Marktumfelds nimmt die JoWooD Productions Software AG ihre Umsatz- und Gewinnprognosen für das Gesamtjahr 2002 zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Angesichts der auf längere Sicht gedämpften Entwicklung der Branche habe man bereits im dritten Quartal Kostensenkungsprogramme implementiert. Dabei will man sich wieder auf die Kernkompetenz, die Vermarktung und Entwicklung von Spielen mit Top-10-Potenzial konzentrieren. Damit verbunden müsse man sowohl im Publishing- als auch im Entwicklungs- und Vertriebsbereich Rationalisierungsmaßnahmen umsetzen.

Wie viele Mitarbeiter davon betroffen sind, gab JoWooD nicht bekannt, kündigte aber an, Detailinformationen zu den angekündigten Maßnahmen und den Ergebnissen des dritten Quartals 2002 sowie zum Ausblick auf das vierte Quartal als auch der weiteren strategischen Ausrichtung im Rahmen einer Pressekonferenz am 14. November 2002 bekannt zu geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...

Folgen Sie uns
       


    •  /