• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Zentrum für Angewandte Mathematik in Berlin

Berlin soll international wichtig im Bereich Angewandte Mathematik werden

Am 20. November 2002 wird das neue Forschungszentrum für Angewandte Mathematik der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Berlin eingeweiht. Das Exzellenzzentrum "Mathematik für Schlüsseltechnologien: Modellierung, Simulation und Optimierung realer Prozesse" ist eine gemeinsame Initiative Berliner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, um Berlin als wichtiges europäisches Zentrum für Angewandte Mathematik zu positionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Initiative hatte im Mai 2002 den Zuschlag für dieses Zentrum von der DFG erhalten. Das Forschungszentrum wird an der Technischen Universität (TU) Berlin angesiedelt und von der Freien Universität (FU), der Humboldt-Universität (HU), der TU sowie den beiden Forschungsinstituten WIAS (Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik) und ZIB (Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin) getragen. Sie wollen das Zentrum gemeinsam mit Eigenmitteln in Höhe von drei Millionen Euro jährlich fördern. Die Partner bezeichnen dies als Neuheit in der Berliner Wissenschaftslandschaft. Fünf Millionen Euro würden zudem jährlich von der DFG beigesteuert, zunächst für vier Jahre mit möglicher Verlängerung auf zwölf Jahre.

Die Themen des neuen Mathematik-Zentrums sollen von der computergestützten Krebstherapie bis zur Optimierung von Investmentstrategien reichen. Weitere Informationen finden sich unter www.math.tu-berlin.de/DFG-Forschungszentrum/.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 15,49€
  3. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...

Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
    Covid-19
    So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

    Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
    Ein Bericht von Boris Mayer

    1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
    2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
    3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

      •  /