Abo
  • Services:

Tobit bringt neue David-Produktgeneration Anfang Dezember

Gruppenfunktionen ausgebaut

Tobit Software will Anfang Dezember 2002 mit der Auslieferung seiner neuen David-Produktgeneration beginnen. Kern der Entwicklung von David XL ist die Integration neuer Technologien.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben uns in den drei Jahren seit dem letzten Major Release mit der Integration neuer Technologien und der Weiterentwicklung bestehender Funktionen beschäftigt. Wichtigstes Ziel war es dabei, ein Messaging-Produkt anzubieten, das den Nachrichtenaustausch beschleunigt und die Büroarbeit, insbesondere in Teams vereinfacht, um die Kosten für ein Unternehmen entscheidend zu reduzieren", erklärt Kirsten Altevogt, Product Marketing bei Tobit Software.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg

Im Bereich Messaging wurde nach Herstellerangaben bei David XL ein besonderes Augenmerk auf den vereinfachten Umgang mit den einzelnen Medien gelegt. Das Erstellen und Versenden von personalisierten Fax- und E-Mail-Rundsendungen ist mit David XL per Knopfdruck direkt aus dem Tobit InfoCenter möglich, ohne in eine Textverarbeitung wechseln zu müssen.

Durch einen neuen Editor soll auch das Bearbeiten und Weiterleiten von Fax- und Sprachnachrichten mit David XL vereinfacht werden. Auch die Gruppen- und Teamarbeit soll bei David XL stärkere Unterstützung finden. Neben gruppenspezifischen Ein- und Ausgangsbüchern, Archivstrukturen und einer personenübergreifenden Terminplanung soll auch die gemeinsame Planung von Aufgaben möglich sein.

Dazu kommt die Verknüpfung von Aufgaben und Terminkalender sowie die Ausgabe der Informationen über PC und Notebook, das TV-Gerät, das Telefon und PDAs mit jeweils eigenen Benutzeroberflächen.

David XL unterstützt die Serverbetriebssysteme Novell NetWare und Microsoft Windows. Das Startpaket für Neukunden wird ab 990,- Euro angeboten. Für Kunden, die bereits über eine Vorgängerversion des Information Server David verfügen, wird es spezielle UpDate-Angebote geben. Das Update von David und David Professional in der Version 6.6 auf David XL, das nach dem 1. Juli 2002 installiert wurde, ist kostenlos.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /