Abo
  • Services:
Anzeige

Tobit bringt neue David-Produktgeneration Anfang Dezember

Gruppenfunktionen ausgebaut

Tobit Software will Anfang Dezember 2002 mit der Auslieferung seiner neuen David-Produktgeneration beginnen. Kern der Entwicklung von David XL ist die Integration neuer Technologien.

Anzeige

"Wir haben uns in den drei Jahren seit dem letzten Major Release mit der Integration neuer Technologien und der Weiterentwicklung bestehender Funktionen beschäftigt. Wichtigstes Ziel war es dabei, ein Messaging-Produkt anzubieten, das den Nachrichtenaustausch beschleunigt und die Büroarbeit, insbesondere in Teams vereinfacht, um die Kosten für ein Unternehmen entscheidend zu reduzieren", erklärt Kirsten Altevogt, Product Marketing bei Tobit Software.

Im Bereich Messaging wurde nach Herstellerangaben bei David XL ein besonderes Augenmerk auf den vereinfachten Umgang mit den einzelnen Medien gelegt. Das Erstellen und Versenden von personalisierten Fax- und E-Mail-Rundsendungen ist mit David XL per Knopfdruck direkt aus dem Tobit InfoCenter möglich, ohne in eine Textverarbeitung wechseln zu müssen.

Durch einen neuen Editor soll auch das Bearbeiten und Weiterleiten von Fax- und Sprachnachrichten mit David XL vereinfacht werden. Auch die Gruppen- und Teamarbeit soll bei David XL stärkere Unterstützung finden. Neben gruppenspezifischen Ein- und Ausgangsbüchern, Archivstrukturen und einer personenübergreifenden Terminplanung soll auch die gemeinsame Planung von Aufgaben möglich sein.

Dazu kommt die Verknüpfung von Aufgaben und Terminkalender sowie die Ausgabe der Informationen über PC und Notebook, das TV-Gerät, das Telefon und PDAs mit jeweils eigenen Benutzeroberflächen.

David XL unterstützt die Serverbetriebssysteme Novell NetWare und Microsoft Windows. Das Startpaket für Neukunden wird ab 990,- Euro angeboten. Für Kunden, die bereits über eine Vorgängerversion des Information Server David verfügen, wird es spezielle UpDate-Angebote geben. Das Update von David und David Professional in der Version 6.6 auf David XL, das nach dem 1. Juli 2002 installiert wurde, ist kostenlos.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aareon Deutschland GmbH, Leipzig, Dortmund
  2. WESTPRESS GmbH & Co. KG Werbeagentur, Hamm
  3. Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. Luftraum US-Militärangehörige dürfen auf zivile Drohnen schießen
  2. Filmaufnahmen Neuer Algorithmus steuert Kameradrohne
  3. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert

  1. Re: Wenn AMD mit 7nm in 2018 an den Start gehen...

    Baptist | 19:41

  2. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    Daepilin | 19:38

  3. Re: gemeinnützige Stiftung???

    thinksimple | 19:38

  4. Re: Dankeschön, wie großzügig

    asdgeasfg | 19:32

  5. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    GenXRoad | 19:31


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel