Abo
  • Services:
Anzeige

Magix-Tool möbelt alte Analog-Aufnahmen auf

Tool music cleaning lab 2003 soll analoges Musikmaterial auf CD-Niveau bringen

Magix kündigt das Sound-Tool music cleaning lab in der Version 2003 an und verspricht, dass man damit alte analoge Aufnahmen von einer LP oder Music-Cassette automatisch um lästiges Rauschen, Knistern oder Knacksen beseitigen kann. Zudem soll die Software Mitschnitte aus Radio oder TV timen und dumpfe Videotonspuren klangtechnisch aufpolieren.

Anzeige

Für den Einsatz von music cleaning lab 2003 verbindet man die Stereoanlage per Kabel und Adapter mit dem PC und legt die Audiodaten auf Festplatte ab, ohne dass ein Vorverstärker notwendig wäre. Alle Tondaten werden dann automatisch von der Software von Störgeräuschen bereinigt. Mit Hilfe der neuen DeEsser und DeRumbler sollen lästige Zischlaute in Sprachaufnahmen oder typisches Rumpeln vom Plattenteller verschwinden. Mit Hilfe von Stereo FX und Brillance-Enhancer sollen matte Aufnahmen besser klingen, wobei die automatische Lautstärke-Anpassung die optimale Lautstärke für jeden Track verspricht.

Die Software bietet viele Studio-Effekte wie Echo, Hall, Surround-Sound, Akustik-Prozessor und soll helfen, aus den alten Lieblingsscheiben unverwechselbare Unikate zu machen. Mit der neuen Version lassen sich einzelne Titel separat mit dem Objekt-Editor bearbeiten. Die fertigen Ergebnisse werden dann auf CD gebrannt respektive in die Formate MP3 oder OGG-Vorbis konvertiert.

Mit besserer Ausstattung bietet music cleaning lab 2003 deLuxe zusätzlich die Möglichkeit, Videotonspuren klanglich zu verbessern sowie einen Batch-Betrieb. Ein beiliegender MP3-Encoder kann Audiodateien zudem in verschiedene Formate exportieren.

Magix will music cleaning lab 2003 Mitte November auf den Markt bringen. Die Standard-Version wird dann 29,99 Euro kosten, während music cleaning lab 2003 deLuxe für 49,99 Euro zu haben sein wird. Zum Lieferumfang gehören ein Stereo-Cinch, Mini-Klinkenkabel sowie ein Adapter.


eye home zur Startseite
Gizem 16. Jun 2003

Ich habe das Produkt gekauft. Leider können die Track-Informationen, die ich mühsam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  3. KRÜSS GmbH, Hamburg
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel