Abo
  • Services:

Karstadt nutzt 3D-Scanner für Herren-Konfektions-Zuschnitt

Kleidung digital auf den Leib geschneidert mit 3D-Bodyscanner

Nachdem C&A in Hamburg bereits einen 3D-Bodyscanner betreibt, vermessen nun auch Karstadt-Filialen in Bremen, München und Hamburg-Mönckeberg ihre Kunden digital. Die so ermittelten Daten dienen als Grundlage für maßgeschneiderte Herrenkonfektion.

Artikel veröffentlicht am ,

Maßanzug dank 3D-Scan
Maßanzug dank 3D-Scan
Die Technik dahinter stammt von Human Solutions GmbH, deren MtM-Shop-Gesamtlösung für den Bekleidungshandel auf einem 3D-Bodyscanner basiert. Sie bietet eine direkte Anbindung an den Hersteller und umfasst alles vom automatischen Maßnehmen über die Schnittkonstruktion bis hin zum Cutter.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Metropolregion Nürnberg
  2. thyssenkrupp AG, Essen

In den Shops der Karstadt-Premiummarke YORN tastet nun ein 3D-Bodyscanner die Körper der Kunden mittels eines Lasers millimetergenau und berührungsfrei ab. Die ermittelten Maße werden online an den Kleidungshersteller übertragen und sollen es ermöglichen, individuelle Bekleidung herzustellen und als Maßbekleidung an den Kunden auszuliefern.

Die 70 Mitarbeiter beschäftigende Human Solutions GmbH mit Sitz in Kaiserslautern und Detroit/USA entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation.

3D-Bodyscanner findet man nicht nur bei bekannten Handelsketten wie C&A oder Karstadt, sondern auch schon in einigen kleineren Modegeschäften, die sich auf maßgeschneiderte Anzüge spezialisiert haben.

Nachtrag vom 22. April 2004:
Nach Hamburg, Bremen und München betreibt Karstadt nun auch in Frankfurt/Main und Dresden einen 3D-Bodyscanner für eine maßgeschneiderte Herrenkonfektion, wie die Human Solutions GmbH mitteilte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /