Abo
  • Services:

Drahtlose Videostreams per WLAN-Webcam von D-Link

Profi-Webcam DCS-1000W mit integriertem Webserver und JPEG-Kompression

D-Link bietet ab sofort eine Profi-Webcam für 11-Mbps-WLAN-Netze, die das drahtlose Senden von Live-Videostreams erlaubt. In der DCS-1000W steckt ein Embedded-System mit eigenem Speicher und Webserver, welcher die Bilderfolgen liefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der eingebauten CPU und den Web-basierten Funktionen stellt sie eine eigenständige Lösung dar, die zudem per Fernzugriff von jedem PC im Netz gesteuert werden kann. Die maximale Auflösung der Video-Übertragung mittels JPEG-Kompression beträgt dabei 640 x 480 Pixel. Beim Betrachter erfolgt die Video-Darstellung entweder per ActiveX oder per Java, bis zu 64 Benutzer sollen dabei gleichzeitig auf die Kamera zugreifen können.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. SCHOTT AG, Mainz

Die DCS-1000W soll sich neben dem Einsatz als komfortable Webcam auch als Monitor- und Überwachungskamera eignen. Sie soll ohne aufwendige Installationen sowohl an die Zimmerwand als auch an das Dach montiert werden können. Ihre Antenne soll laut D-Link eine für normale WLAN-Netze doch etwas übertrieben klingende Reichweite von bis zu 100 Metern in Gebäuden und 300 Metern im Außenbereich erreichen können. Zusätzlich kann die Webcam auch über einen Fast-Ethernet-Anschluss auch ans labelgebundene LAN angeschlossen werden.

D-Links DCS-1000W soll ab sofort zu einem Preis von 699,- Euro verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Ralf 18. Mär 2003

Moin, grundsätzlich ist eine Kamera mit WLAN eine feine Sache, aber dieses Teil von D...

Erich 05. Nov 2002

Finde den Preis ebenfalls sehr weit hergeholt, da sie auf der englischen Seite von DLink...

Jörg 05. Nov 2002

labelgebundene LAN ist mal was neues, aber klingt verlockend.

Dealer 05. Nov 2002

Also der Preis scheint doch ziemlich weit hergeholt, wenn man sich die einzelpreise für...

Krille 05. Nov 2002

Starke Sache dies... Ist übrigends nicht übertrieben, wenn die Komponente 100 mW...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


        •  /