Abo
  • Services:

Star Trek Starfleet Command III kommt Ende November

Kampagnen mit den Klingonen, Romulanern und der Föderation

Activision veröffentlicht am 28. November die Raumschiffsimulation Starfleet Command III. Das Spiel ist dabei der erste Titel der Starfleet-Command-Serie, der im Next-Generation-Universum der Enterprise angesiedelt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spiel erlaubt es, die Kontrolle über ein Raumschiff und dessen Crew zu übernehmen. Dabei kümmert man sich nicht nur um die Navigation, sondern leitet auch die Wissenschafts- und Maschinenräume und dirigiert das Schiff durch taktische Gefechte. Erfolgreiche Schiffsführung schlägt sich in so genannten Prestigepunkten nieder, mit denen neue Schiffe, Waffen-Upgrades und stärkere Motoren erworben sowie bessere Offiziere verpflichtet werden können.

Stellenmarkt
  1. K+G Konzeption und Gestaltung Agentur für Kommunikation GmbH & Co. KG, Münster
  2. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen, Frankfurt am Main, München

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Einzelspieler-Modus kann man sich an insgesamt drei Kampagnen versuchen - eine auf der Seite der Klingonen, eine für die Romulaner und eine für die Föderation. Zudem gibt es auch einen "Instant Action Mode" sowie diverse Möglichkeiten, sich mit mehreren Gegenspielern zu messen.

Star Trek Starfleet Command III erscheint für PC und ist laut Activision ab dem 28. November im Handel.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Chris P. 20. Nov 2004

Hallo! Ist doch immer mal wieder schön einen Star Trek Fan im Netz zu treffen, der auch...

Commander... 17. Mai 2003

Nun ja auf das Datum der anderen Beiträge habe ich gar nicht geachtet. 21.11.02 ohoh...

Commander... 17. Mai 2003

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Denn ein Spiel erstmal zu planen und zu programmieren...

data 21. Nov 2002

ich kann nicht verstehen wie leute die vom programmieren keine ahnung haben hier...

Gordon_GSG9 10. Nov 2002

Toll, was bringen dir die Torpedos, wenn man sie vor scheiss Pixeln net erkennen kann ? ^^


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /