Abo
  • Services:

StarMoney unterstützt ab sofort HBCI+

Neue Versionen von StarMoney per Online-Update erhältlich

Das Hamburger Unternehmen Star Finanz ergänzt die Software StarMoney um das neue Sicherheitsverfahren HBCI+, das auch unter dem Namen "PIN/TAN erweitert" bekannt ist. Die aktualisierten Versionen von StarMoney 3.0 und StarMoney Business 1.0 sollen ab sofort als Online-Update bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Integration von HBCI+ in StarMoney will man den Kunden die Möglichkeit geben, den neuen Standard ab sofort nutzen zu können. Dabei wird das in Deutschland bewährte HBCI (Homebanking Computer Interface) um einen zusätzlichen Mechanismus zur Authentifizierung ergänzt, bei dem die Transaktionen des Nutzers nicht durch eine Chipkarte, sondern über zwei Zahlenkombinationen abgesichert werden. Damit entfallen die Kosten für ein Chipkartenlesegerät und man umgeht mögliche Probleme bei der Hardware-Installation.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Bei den zur Authentifizierung erforderlichen Zahlenkombinationen handelt es sich um die 'Persönliche Identifikationsnummer' (PIN) und die jeweilige Transaktionsnummer (TAN). Die PIN identifiziert den Anwender gegenüber seiner Software und dem Rechenzentrum der Bank als berechtigte Person. Mit der nur einmal gültigen Transaktionsnummer (TAN) werden dann die Aufträge signiert. Die Daten des Kunden werden bei der Übermittlung an die Bank weiter HBCI-verschlüsselt.

Die Online-Updates für StarMoney 3.0 und StarMoney Business 1.0 will Star Finanz ab sofort zur Verfügung stellen. Die Vollversion von StarMoney 3.0 wird zum Preis von 35,28 Euro angeboten, während StarMoney Business 89,- Euro kostet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Joachim 19. Feb 2003

Also ich habe ein Konto bei der Volksbank. Dieses Konto kann ich mit Starmoney verwenden...

cstim 22. Nov 2002

Seit wenigen Monaten ist eine HBCI-Bibliothek für Linux verfügbar (www.openhbci.de), und...

Rainer Theil 07. Nov 2002

Das stimmt nicht. Wir bieten HBCI-Banking schon seit 2 1/2 Jahren an, d.h. auch bei...

Poing 06. Nov 2002

Tach auch, wobei das Online-Banking per PDA bei den Volksbanken auch jetzt schon mit...

Chris 05. Nov 2002

Hi, das ist doch Klasse. Mit HBCI+ kann jeder weg von T-Online/BTX. Bisher sieht das Bild...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /