Abo
  • Services:
Anzeige

Wechselwelle bei Mobilfunkkunden?

Umfrage: 55 Prozent der Mobilfunkkunden wollen Anbieter wechseln

Ab dem ersten November können Handy-Kunden ihre Telefonnummer behalten, wenn sie den Anbieter wechseln. In der Folge droht eine Wechselwelle, denn rund 58 Prozent der Handy-Nutzer wollen diese Chance ergreifen. Dies ergab eine Internet-Trendumfrage von Mummert Consulting in Kooperation mit dem IT-Dienstleister inworks.

Anzeige

Als Hauptgründe für einen Wechsel werden zu hohe Verbindungspreise, unübersichtliche Tarife und eine unbefriedigende Netzabdeckung genannt.

Bereits vor einem Jahr haben mehr als die Hälfte der Kunden angegeben, das Mobilfunkunternehmen wechseln zu wollen, sobald die so genannte Rufnummern-Portabilität gegeben ist. Auch damals waren die Netzabdeckung und die hohen Preise die Hauptprobleme. Die Mobilfunkanbieter hätten auf diese Kritik ihrer Kunden bisher aber nicht durchgreifend reagiert, so Mummert Consulting.

In diesem Herbst wünscht sich wieder je ein Drittel der Kunden übersichtlichere Tarife und günstigere Verbindungspreise. Fast genauso viele (31 Prozent) sind mit der Netzabdeckung unzufrieden.

Selbst Langzeitkunden seien den Telekommunikationsunternehmen nicht treu. Der aktuellen Trendbefragung zufolge seien 55 Prozent der Kunden, die schon mehr als zwei Jahre bei ihrem aktuellen Anbieter sind, wechselwillig. Bei den Kunden, die bis zu zwei Jahre dabei sind, liegt der Anteil sogar noch höher.

Mit der Neuregelung kommen aber auch neue Probleme auf die Kunden zu: In Zukunft kann an einer fremden Rufnummer nicht mehr die Netzzugehörigkeit des Gesprächspartners abgelesen werden. Die meisten Anbieter aber verlangen höhere Gebühren für das Telefonieren in fremde Netze. Die Kostenkontrolle für den Kunden wird so erschwert.


eye home zur Startseite
faustus 05. Nov 2002

Hi, doch, o2 bietet die mobile option. Mit der sind gespräche in andere mobilfunk netze...

Walter 05. Nov 2002

.... ich habe gerade die SMS - Auskunft ausprobiert. Ich muss sagen ich glaube nicht...

Guido 05. Nov 2002

Ich habe von einem Freund bei Vodafone gehört, dass die Mobiltelefone beim Rufaufbau das...

F. Fuchs 05. Nov 2002

Meinen Anbieter habe ich auch schon früher gewechselt, trotz der neuen Rufnummer die ich...

ABC 05. Nov 2002

... in dem sich die Provider auf einen Maximal-Tarif für Mobil-zu-Mobil Gespräche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 9,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Samyang

    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  2. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  3. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  4. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  5. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  6. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  7. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  8. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  9. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  10. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on: Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on
Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
  1. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  2. Pixel 2 und 2 XL Neue Google-Smartphones sollen mit eSIM kommen
  3. Google Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Blade Runner 2049: Ein gelungenes Update für die Zukunft
Blade Runner 2049
Ein gelungenes Update für die Zukunft

  1. Re: Da muss man differenzieren

    dEEkAy | 09:34

  2. Festbrennweite, 1 Stunde Akkulaufzeit, 500¤

    ckerazor | 09:34

  3. "Schnell"?

    demon driver | 09:33

  4. Verschiedene Stahlsorten

    Andy Cirys | 09:33

  5. Re: blödsinn

    LiPo | 09:33


  1. 09:11

  2. 08:55

  3. 07:37

  4. 07:27

  5. 23:03

  6. 19:01

  7. 18:35

  8. 18:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel