Abo
  • Services:

Nokia-Kamera-Headset: Nachrüstkit für Mobiltelefone

Ansteckbare Kamera mit VGA-Auflösung

Nokia hat das Nokia-Kamera-Headset HS-1C vorgestellt, das eine Kombination aus Digitalkamera und Headset für alle Nokia-Mobiltelefone mit Nokia-Pop-Port-Schnittstelle darstellt. Das Nokia-Kamera-Headset ermöglicht die Aufnahme digitaler Bilder, die dann im Mobiltelefon gespeichert oder als Multimedia-Mitteilungen (MMS) mit Text-, Bild- und/oder Audio-Inhalten versendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Nokia-Kamera-Headset kombiniert eine VGA-Digitalkamera (640 x 480 Pixel Auflösung) mit den Standard-Freisprechfunktionen eines Headsets, inklusive der Rufannahme- und Rufbeendigungstaste. Ein optischer Sucher soll die Motivauswahl erleichtern. Nach der Aufnahme wird das Bild automatisch zum Mobiltelefon übertragen.

Nokia-Kamera-Headset HS-1C
Nokia-Kamera-Headset HS-1C
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ETAS, Stuttgart

Eine LED-Anzeige weist auf den Betriebsmodus der Kamera hin. Vor dem Fotografieren lässt sich über einen Schalter einstellen, ob das Bild in einer hohen oder einer niedrigen Auflösung übertragen werden soll. Im Anschluss können die Fotos auf dem Display des Mobiltelefons angeschaut und unter dem Menüpunkt "Galerie" gespeichert, gelöscht oder von hier aus versendet werden.

Das Nokia-Kamera-Headset wird vom Mobiltelefon über die Pop-Port-Schnittstelle mit Spannung versorgt. Nach Angaben von Nokia verfügen zurzeit die Modelle Nokia 7210, Nokia 6610, Nokia 5100, Nokia 6100 und Nokia 6800 über das Pop-Port Interface und MMS.

Das Nokia-Kamera-Headset ist voraussichtlich im Dezember 2002 erhältlich. Einen Preis blieb der finnische Hersteller bislang schuldig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. bei Alternate kaufen
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

      •  /