Abo
  • Services:

IBM übernimmt Tarian Software

Weiterer Baustein für IBMs Content-Management-Strategie

IBM hat mitgeteilt, dass man den kanadischen Softwarehersteller Tarian übernehmen will. Die Firma beschäftigt sich mit der elektronischen Aktenverwaltung und der Verarbeitung der Datensätze. Der Abschluss der Akquisition wird für das vierte Quartal 2002 erwartet. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Übernahme will IBM seine Position im Enterprise Content Management stärken, die bei Big Blue in der Sparte Datenmanagement angesiedelt ist. Die IBM-Softwareverkäufe aus dem Bereich Content Management verzeichneten ein Umsatzplus von 20 Prozent im dritten Quartal 2002.

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Holding, Lüdenscheid
  2. BE-terna GmbH, Überlingen, Villingen, München

Nach einer Studie der Meta Group soll der Markt für unternehmensbezogene Content Management Software 2004 die Summe von 10 Milliarden US-Dollar überschreiten. 90 Prozent der weltweit 2000 größten Unternehmen sollen zudem bis 2006 eine eigene Policy und die entsprechende Software zum Umgang mit elektronischen Akten eingeführt haben.

Genau diese Software - so genannte e-Records Management Software - stellt Tarian nach Angaben von IBM her. Im Zuge der Integration von Tarian soll die Technik in das gesamte IBM-Softwareportfolio eingebaut werden - den IBM Content Manager, die DB2-Datenbank und natürlich Lotus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix 23,6-Zoll-FHD-Monitor mit 144 Hz für 222€ statt ca. 317€ im Vergleich und...
  2. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)

Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /