Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia 6800: Handy mit ausklappbarer Mini-Tastatur

Dualband-Handy mit Farb-Display, E-Mail-Client, SyncML und UKW-Radio

Das für den Messaging-Einsatz konzipierte Nokia 6800 besitzt eine ausklappbare Mini-Tastatur, womit sich unterwegs auch längere Texte bequem eingeben lassen, um mit dem integrierten E-Mail-Client den Empfang und Versand elektronischer Post abzuwickeln. Aber auch Notizen sollen sich ablegen lassen, die bis zu 3.000 Zeichen pro Eintrag fassen.

Anzeige

Nokia 6800
Nokia 6800
Das Nokia 6800 enthält ein Farb-Display mit 4.096 Farben und einer Auflösung von 128 x 128 Bildpunkten, ein UKW-Radio und eine Java-Engine, um das Handy um Funktionen zu erweitern. Es besitzt ferner eine elektronische Brieftasche mit Unterstützung für Wireless Public Key Infrastructure (WPKI) für Online-Transaktionen über den integrierten WAP-Browser. Das WIM-Sicherheitsmodul versieht Transaktionen mit einer digitalen Signatur.

Nokia 6800 mit ausgeklappter Mini-Tastatur
Nokia 6800 mit ausgeklappter Mini-Tastatur

Das Handy funkt in den GSM-Netzen 900 und 1.800 MHz sowie GPRS und auch HSCSD, während der integrierte E-Mail-Client den Postfach-Zugang über die Protokolle POP3, IMAP4 und SMTP beherrscht. Natürlich empfängt und versendet das Gerät auch MMS. Mit Hilfe von SyncML sollen sich Termine und Kontakte ohne jegliche Probleme austauschen lassen, sofern die entsprechenden Geräte oder Systeme ebenfalls SyncML-fähig sind. Das 122 Gramm wiegende Nokia 6800 bietet die Wahl, ob man Textmitteilungen mit geschlossener Abdeckung auf den Handytasten tippt oder nach Öffnen der Abdeckung die darunter liegende Mini-Tastatur nutzt. Beim Öffnen ändert sich automatisch die Display-Ausrichtung.

Nokia 6800
Nokia 6800
Schließlich bietet das Handy polyphone Klingeltöne sowie eine integrierte Freisprecheinrichtung, die auch vom UKW-Radio genutzt wird. Ein 4 MByte großer Speicherbereich wird dynamisch vom Handy aufgeteilt und verwaltet Bilder, MMS, Klingeltöne und Java-Applets. Die von Nokia genannten Akku-Laufzeiten geben keine verwertbaren Auskünfte, weil die Sprechzeit nur mit 3 bis 7 Stunden umrissen wird, was auch für den Stand-by-Modus gilt, der 7 bis 15 Tage betragen soll.

Der Hersteller will das Nokia 6800 im ersten Quartal 2003 auf den Markt bringen. Wie üblich war Nokia nicht in der Lage, einen Preis für das Gerät anzugeben.


eye home zur Startseite
black 15. Dez 2003

Das Nokia 6800 ist schon draußen, Nokia hat aber erheblich Probleme es nachzuliefern...

marc 14. Apr 2003

So weit mir bekannt, in KW 17

Simon 08. Apr 2003

wann kommt das nokia 6800 bei uns in deutschland raus? wenns geht ein genauen termin...

blabka 22. Nov 2002

ADEM 19. Nov 2002

LAN DAS HANDY IST BOMBE LAN WAS HAST DU FÜR PROBLEME DAMIT WENN DU ES NICHT HABEN WILLST...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  2. Eifrisch - Vermarktung GmbH & Co. KG, Lohne
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,44€
  2. 8,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Die USA sind das fortschrittlichste Land der...

    ArcherV | 18:55

  2. Re: golem pur auch ein interessanter Benchmark

    Widdl | 18:54

  3. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    ArcherV | 18:53

  4. LE <3

    SJ | 18:53

  5. Re: Lücken in Apple Systemen: Häresie -steinigt sie

    ldlx | 18:45


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel