• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia 6800: Handy mit ausklappbarer Mini-Tastatur

Dualband-Handy mit Farb-Display, E-Mail-Client, SyncML und UKW-Radio

Das für den Messaging-Einsatz konzipierte Nokia 6800 besitzt eine ausklappbare Mini-Tastatur, womit sich unterwegs auch längere Texte bequem eingeben lassen, um mit dem integrierten E-Mail-Client den Empfang und Versand elektronischer Post abzuwickeln. Aber auch Notizen sollen sich ablegen lassen, die bis zu 3.000 Zeichen pro Eintrag fassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia 6800
Nokia 6800
Das Nokia 6800 enthält ein Farb-Display mit 4.096 Farben und einer Auflösung von 128 x 128 Bildpunkten, ein UKW-Radio und eine Java-Engine, um das Handy um Funktionen zu erweitern. Es besitzt ferner eine elektronische Brieftasche mit Unterstützung für Wireless Public Key Infrastructure (WPKI) für Online-Transaktionen über den integrierten WAP-Browser. Das WIM-Sicherheitsmodul versieht Transaktionen mit einer digitalen Signatur.

Nokia 6800 mit ausgeklappter Mini-Tastatur
Nokia 6800 mit ausgeklappter Mini-Tastatur
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Essen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Das Handy funkt in den GSM-Netzen 900 und 1.800 MHz sowie GPRS und auch HSCSD, während der integrierte E-Mail-Client den Postfach-Zugang über die Protokolle POP3, IMAP4 und SMTP beherrscht. Natürlich empfängt und versendet das Gerät auch MMS. Mit Hilfe von SyncML sollen sich Termine und Kontakte ohne jegliche Probleme austauschen lassen, sofern die entsprechenden Geräte oder Systeme ebenfalls SyncML-fähig sind. Das 122 Gramm wiegende Nokia 6800 bietet die Wahl, ob man Textmitteilungen mit geschlossener Abdeckung auf den Handytasten tippt oder nach Öffnen der Abdeckung die darunter liegende Mini-Tastatur nutzt. Beim Öffnen ändert sich automatisch die Display-Ausrichtung.

Nokia 6800
Nokia 6800
Schließlich bietet das Handy polyphone Klingeltöne sowie eine integrierte Freisprecheinrichtung, die auch vom UKW-Radio genutzt wird. Ein 4 MByte großer Speicherbereich wird dynamisch vom Handy aufgeteilt und verwaltet Bilder, MMS, Klingeltöne und Java-Applets. Die von Nokia genannten Akku-Laufzeiten geben keine verwertbaren Auskünfte, weil die Sprechzeit nur mit 3 bis 7 Stunden umrissen wird, was auch für den Stand-by-Modus gilt, der 7 bis 15 Tage betragen soll.

Der Hersteller will das Nokia 6800 im ersten Quartal 2003 auf den Markt bringen. Wie üblich war Nokia nicht in der Lage, einen Preis für das Gerät anzugeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute Logitech MK470 Slim Combo Tastatur-Maus-Set 33€

black 15. Dez 2003

Das Nokia 6800 ist schon draußen, Nokia hat aber erheblich Probleme es nachzuliefern...

marc 14. Apr 2003

So weit mir bekannt, in KW 17

Simon 08. Apr 2003

wann kommt das nokia 6800 bei uns in deutschland raus? wenns geht ein genauen termin...

blabka 22. Nov 2002

ADEM 19. Nov 2002

LAN DAS HANDY IST BOMBE LAN WAS HAST DU FÜR PROBLEME DAMIT WENN DU ES NICHT HABEN WILLST...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
    2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
    VW-Logistikplattform Rio
    Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

    Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
    2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
    3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

      •  /