Abo
  • Services:

Nokia macht Nintendo Konkurrenz

Nokia kündigt Videospiele-Handheld N-Gage an

Nokia setzt zunehmend auf mobiles Multiplayer-Spielvergnügen und will eine neue Produktkategorie etablieren, um so Nintendos Game Boy Advance (GBA) Konkurrenz zu machen. Dabei tritt Nokia nicht nur als Hardware-Anbieter auf, sondern will zugleich auch als Spiele-Publisher aktiv werden, setzt aber auf Zusammenarbeit mit namhaften Spieleherstellern, allen voran Sega.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia verspricht mit neuen, auf Spiele optimierten Endgeräten, Spiele in Konsolenqualität, bei denen die Spieler sowohl lokal als auch über große Distanzen gegeneinander antreten können. Während Nokia bei lokalen Verbindungen auf Bluetooth setzt, sollen entfernte Mitspieler über Mobilfunkanbieter eingebunden werden.

Nokia N-Gage
Nokia N-Gage
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Nokia sieht vor allem in mobilen Multiplayer-Spielen neue Umsatzpotenziale für Spielehersteller und auch Mobilfunknetzbetreiber. So will man mit namhaften Spiele-Publishern und -Entwicklern kooperieren, um ein interessantes Spiele-Portfolio auf die Beine zu stellen. Die Spiele will Nokia auf Speicherkarten vertreiben.

Als ersten Schritt dieser neuen Geschäftsstrategie will Nokia im Februar mit dem N-Gage ein erstes entsprechendes Endgerät, zusammen mit Spielen von neun Publishern inklusive Sega, auf den Markt bringen. Das Nokia N-Gage basiert dabei auf der Nokia-Series-60-Plattform und SymbianOS. Technische Details wurden noch nicht genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

DIDA 26. Jan 2006

hello hello wisst ihr vieleicht wo ich emulatorspiele finden kan ich bin echt schon...

DIDA 26. Jan 2006

hello hello wisst ihr vieleicht wo ich emulatorspiele finden kan ich bin echt schon...

Dortmunder76 09. Okt 2003

Nun dann will ich auch mal was sagen dazu! Ich bin Zockerveteran und habe mit nem Atari...

camdeviren 27. Dez 2002

Nie und nimmer ! Es haben schon andere Firmen versucht einen Handheld neben Nintendos...

FrankC 06. Nov 2002

dann kauf dir doch ein 6310. da kannst du genug informationen in einem Adressbucheintrag...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


        •  /