Abo
  • Services:

Test: Creative MuVo - USB-MP3-Player und Speicherstick

Mit seinen Maßen von 73 mm x 35 mm x 16 mm (B x H x T) ist das Gerät äußerst klein, und auch das Gewicht von 28 Gramm (Ohne Batterien) fällt nicht störend auf. Zum Einsatz komm übrigens eine AAA-Batterie, die für etwas mehr als zehn Stunden Dauerbetrieb sorgt.

Stellenmarkt
  1. PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH, Idstein
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Der Creative MuVo ist bereits im Handel erhältlich. Zum Preis von 149,- Euro gehört neben dem eigentlichen Gerät wie beschrieben noch ein Stereo-Ohrhörer, eine Trageschlaufe zum Umhängen, eine Micro-Batterie sowie eine Kurzanleitung und eine Installations-CD mit Treibern zum Lieferumfang.

Fazit:
Vor allem als unkomplizierter Datenspeicher ist der MuVo vorzüglich geeignet - wer öfter mal schnell größere Dateien vom Büro-PC auf den heimischen Rechner übertragen will, ist mit dem Gerät bestens bedient. Als MP3-Player bietet der MuVo wenig Bedienkomfort und mit 64 MB auch nur einen recht begrenzten Platz für die Musikstücke, dafür lassen die äußerst kompakten Maße und das geringe Gewicht das Gerät zu einem sehr unauffälligen Begleiter werden, der auch problemlos in der Hosentasche Platz findet.

 Test: Creative MuVo - USB-MP3-Player und Speicherstick
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  3. 242,99€ (Bestpreis!)
  4. 175,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Sebastian Will 27. Okt 2003

Erst lesen, dann schreiben. In diesem Thread ging es gar nicht um den MuVo. Somit geben...

Ecosse 24. Okt 2003

So ein Schwachsinn. Ich hab auch den MuVo in der 128 MB Version, und das ding läuft mit...

Moses 21. Jun 2003

Dem kann ich mich nur anschließen! Das ist doch bekloppt wenn ich meinen Rechner die...

GoD ---fock--- 14. Mai 2003

Ohje Leuts Leuts der Junge hat Recht was habt ihr gegen Leute ihr habt doch bestimmt...

Dirk 19. Apr 2003

Hi zusammen! Kann man denn bei dem MuVo wenigstens bei Tracks nach vorn- und nach hinten...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /