Abo
  • Services:

Spieletest: Need For Speed Hot Pursuit 2 - Traumauto-Raserei

Screenshot #3
Screenshot #3
Ein Schadensmodell wurde den zahlreichen Luxuskarossen von Ferrari, Mercedes oder Lotus zwar spendiert, Auswirkungen auf das Fahrverhalten haben Unfälle allerdings nicht. Dafür hat man teilweise auch so seine Müh und Not, die Wagen auf der Strecke zu halten, da sie oft zum Übersteuern und Ausbrechen neigen. Zudem ist die Kollisionsabfrage etwas seltsam - meist reicht ein kleiner Schubser vom Polizeiwagen schon aus, um vollkommen die Kontrolle über den Wagen zu verlieren und von der Strecke abzukommen. Beim recht aggressiven Fahrverhalten von Polizei und Gegnern kommt so leicht Frust auf, wenn man schon beim kleinsten Rempler den Wagen nicht mehr steuern kann, in die Böschung gerät, dann von der Polizei gestellt wird und das gesamte Rennen von vorne beginnen darf.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz

Screenshot #4
Screenshot #4
Hinsichtlich der technischen Umsetzung wird Hot Pursuit 2 leider nicht ganz dem guten Ruf der Serie gerecht: Zwar sind sowohl Autos als auch die Strecken hübsch modelliert, auf spektakuläre optische Effekte muss man allerdings verzichten. Auch soundtechnisch werden nur die üblichen Motorengeräusche und ein bisschen Sprachausgabe geboten, dafür ist der Rock-Soundtrack mit Künstlern wie Bush oder Uncle Kracker recht gut ausgefallen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Konsolen-Versionen und der PC-Fassung sind recht gering, zwar ist die Streckenführung teils leicht variiert (so bietet die PS2-Version etwa ein paar Abkürzungen und alternative Streckenabschnitte mehr als die Xbox-Fassung), im Großen und Ganzen ist das Spiel aber auf allen Plattformen technisch und spielerisch identisch umgesetzt (die hier gezeigten Screenshots stammen von der Xbox-Fassung).

Fazit:
Gut, aber nicht herausragend - Need For Speed Hot Pursuit 2 glänzt mit einer Fülle an Spielmodi, abwechslungsreichen Aufgaben und einem beachtlichen Fuhrpark, kann hinsichtlich der Steuerung und der Präsentation aber nicht vollkommen überzeugen. Anhänger von Luxuskarosserien und wilden Verfolgungsjagden sollten aber dennoch zugreifen.

 Spieletest: Need For Speed Hot Pursuit 2 - Traumauto-Raserei
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 16,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

tim antworter 22. Aug 2003

Richtig die ps2 version ist viel besser und viel cooler!!!!!!!!!!!!!

Max 13. Apr 2003

jup also ich habe die xbox-version zuhause.also die autos sind schon gut gemacht die...

dr med dent o... 20. Feb 2003

das ist voll das scheis...

marco 13. Jan 2003

Die Umgebung ist ja gut und schoen,aber wenn ich beim Start ein Auto vor mir habe wo die...

martin 12. Jan 2003

denkst du ich finde die grafik geil


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /