Abo
  • Services:
Anzeige

phpOpenTracker - Detaillierte Besucherstatistiken in PHP

Erste "finale" Version von Sebastian Bergmanns phpOpenTracker erschienen

Sebastian Bergmann bringt nach mehr als drei Jahren Entwicklungszeit die erste "finale" Version von phpOpenTracker auf den Markt, einer Open-Source-Lösung für die Erfassung und Auswertung von Besucher- und Zugriffsinformationen auf Internetseiten. Neben Standard-Informationen zur Webseiten-Nutzung wie PageViews und Visits wartet phpOpenTracker unter anderem auch mit der Analyse von Klickpfaden und verwendeten Suchmaschinen auf.

Anzeige

PhpOpenTracker besteht aus zwei Kernkomponenten, der "phpOpenTracker Logging Engine", die die relevanten Daten erfasst und in einer relationalen Datenbank ablegt, und dem "phpOpenTracker API", einer Schnittstelle, über die auf die gesammelten Daten flexibel und umfassend zugegriffen werden kann. Beide Komponenten stellen eine Plugin-Architektur zur Verfügung, über die sie schnell und einfach erweitert werden können, sollte der Standardfunktionsumfang einmal nicht ausreichen.

Mit phpOpenTracker lassen sich sowohl dynamische als auch statische Internetseiten untersuchen. Dazu kann die Logging-Engine aus jeder PHP-Anwendung - zum Beispiel aus einem Content Management System (CMS) - heraus aufgerufen werden. Darüber hinaus ist der Einsatz eines so genannten Web Bugs möglich.

Unter anderem bietet phpOpenTracker auch eine Analyse von Klickpfaden zur Messung der "Usability" einer Site. Informationen über die am häufigsten von Besuchern genommenen Pfade auf der Website sowie die kürzesten genommenen Pfade zwischen bestimmten Dokumenten geben Aufschluss darüber, wie die Website von Besuchern genutzt wird.

Eine Installation von phpOpenTracker reicht aus, um sämtliche Websites/Virtual Hosts eines Servers zu verarbeiten.

PhpOpenTracker setzt mindestens Version 4.2.1 von PHP voraus und unterstützt die Datenbanksysteme MySQL ab 3.23.2, PostgreSQL sowie Oracle 8 und 9. Die Software unterliegt der phpOpenTracker Software License, einer Abwandlung der Apache Software License 1.1, und kann kostenlos unter www.phpOpenTracker.de heruntergeladen werden.

Zu den Firmen, die phpOpenTracker in Kundenprojekten einsetzen, gehören unter anderem die brainwire GmbH aus Erkrath sowie die TakeNet GmbH aus Würzburg. So wurde phpOpenTracker unter anderem auf den Seiten der wallstreet:online AG bzw. im Rahmen von parkscout.de in High-Traffic-Umgebungen eingesetzt.


eye home zur Startseite
Schwabe 02. Dez 2002

Hallo allerseits, der phpTracker ist ein gutes Tool, leider hat er einen Bug, der zwar...

Chris 05. Nov 2002

Meine Herren! Also Kane: Denkst du nicht, daß du etwas übertreibst, bzw. hier im Board am...

Kosch 04. Nov 2002

*lach* süss. Nunja. Kommt drauf an was man unter 'Code' versteht. Geht man vom üblichen...

Sebastian Nohn 04. Nov 2002

Es geht nicht um den Umfang sondern um die Geschwindigkeit. Sobald es mehr als ein paar...

Sebastian Nohn 04. Nov 2002

Damit wird diese Pressemitteilung aber hinfällig. Ein Produkt das nur für eine sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       

  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Auto pilot mal wieder versagt !

    KlugKacka | 20:12

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 20:07

  3. Re: Asse 2.0

    Carl Weathers | 20:04

  4. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    teenriot* | 19:55

  5. Re: Ich habe 12 Minuten..

    blaub4r | 19:53


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel