Abo
  • Services:

Spieletest: Mat Hoffman's Pro BMX 2 - Solider Trendsport

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Steuerung ist recht eingängig und dürfte insbesondere Kennern von Tony Hawk keine Schwierigkeiten machen. Sämtliche Tricks lassen sich nach ein wenig Übung recht gut durchführen. Neben den bekannten Aktionen wie Manuals, Wallrides, Tire-Taps, Grinds und Airs sind nun allerdings auch die so genannten Flatland-Tricks möglich, die aus einen Manual heraus gestartet werden und vor allem optisch sehr gut aussehen.

Stellenmarkt
  1. FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI, Sankt Augustin
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Screenshot #3
Screenshot #3
Bei der Optik gibt es allgemein wenig Grund zur Klage: Vor allem die (hier getestete) Xbox-Version sieht äußerst gut aus; die Areale sind sehr detailliert ausgefallen und die Animationen der Fahrer überzeugen ebenfalls. Dafür bietet der Soundtrack leider nicht die Vielfalt, für die andere Funsport-Titel aus dem Hause Activision bekannt sind. Ein weiterer Kritikpunkt sind sicherlich die nicht sonderlich einfallsreichen Aufgaben. Dinge wie etwa bestimmte Schalter aktivieren oder eine vorgegebene Anzahl von Gegenständen einsammeln sind alles andere als kreativ - da hatte Skateboard-Kollege Tony Hawk gerade zuletzt weitaus mehr zu bieten. Seltsam ist auch, dass eine sehr große Anzahl der Aufgaben eher mit dem Aufklauben von Objekten denn mit dem Durchführen bestimmter Tricks verbunden ist. Hinzu kommt, dass viele Level trotz Autos, Fußgängern oder gar Helikoptern nicht so viele Objekte zum Interagieren bieten, wie man es sich wünschen würde.

Neben der Xbox-Version ist der Titel auch für die PlayStation 2 und Nintendos Gamecube verfügbar.

Fazit:
Für überzeugte BMX-Fans ist Mat Hoffman's Pro BMX 2 sicherlich keine schlechte Wahl. Der Titel lässt sich einfach steuern, sieht gut aus und bietet eine Reihe von Aufgaben, die auch für langanhaltende Motivation sorgen. Erhofft man sich allerdings Gameplay-Innovationen und wirklich kreative Aufgaben, sollte man wohl besser auf das Ende November erscheinende Tony Hawk 4 warten, da Mat Hoffman's Pro BMX 2 in vielerlei Hinsicht nur solide Funsport-Kost bietet.

 Spieletest: Mat Hoffman's Pro BMX 2 - Solider Trendsport
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

      •  /