Abo
  • Services:
Anzeige

Rechtsstreit "Obelix gegen MobiliX" geht in nächste Runde

Klägerin bereitet sich schon auf nächste Instanz vor

Nach Einschätzung des Beklagten hat das OLG München überraschend schnell den Termin für die erste mündliche Verhandlung im Berufungsverfahren im Markenstreit "Obelix gegen MobiliX" festgelegt.

Anzeige

Die Verhandlung vor dem OLG findet bereits am 21. November 2002 statt. Durch den Schriftsatz vom 26. September 2002 hatte die Klägerin, Les Edition Albert Réné, die Berufung gegen das klageabweisende Urteil des LG München begründet. Nun liegt auch die Berufungserwiderung der Kanzlei Jaschinski Biere Brexl - JBB vor.

Die Argumentation der Kanzlei Jaschinski Biere Brexl weicht oft vom trockenen Juristendeutsch ab und enthält einige recht satirische bzw. ironische Elemente. Wichtig für die Open-Source-Gemeinschaft ist die entschiedene Zurückweisung aller Versuche der Klägerin, das Suffix "iX" für ihre Produkte zu "monopolisieren" (Aster"ix", Obel"ix" etc.).

Gerade im Open-Source-Bereich ist die Endung "iX" zur Kennzeichung von Produkten recht weit verbreitet. Der Klägerin ist es bereits gelungen, zwei IT-Unternehmen (SkrobeliX und Masterix) zur Aufgabe ihrer Namen zu drängen. Werner Heuser, der Inhaber von MobiliX (http://mobilix.org), ist zuversichtlich, diesem traurigen Schauspiel ein Ende setzen zu können.

Ob die Entscheidung des OLG München dazu letztlich ausreicht, ist jedoch fraglich: Die Klägerin hat bereits jetzt die Zulassung der Revision vor dem Bundesgerichtshof beantragt.

Die Dokumentation des Rechtstreites enthält die Berufungserwiderung der Berliner Kanzlei JBB und ist online verfügbar unter http://mobilix.org/de/mobilix_asterix.html.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
  2. über Hays AG, München
  3. Comline AG, Dortmund
  4. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  2. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  3. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  4. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  5. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  6. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  7. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  8. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  9. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  10. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Bei und klappts

    SJ | 11:15

  2. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    gott_vom_see | 11:15

  3. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    ternot | 11:13

  4. Re: Offline Maps? Kostenfreies Navigieren?

    Ben Stan | 11:12

  5. Re: Problem: Laden Zuhause

    Kahiau | 11:11


  1. 11:15

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 09:20

  5. 09:04

  6. 08:26

  7. 08:11

  8. 07:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel