Abo
  • Services:

Rechtsstreit "Obelix gegen MobiliX" geht in nächste Runde

Klägerin bereitet sich schon auf nächste Instanz vor

Nach Einschätzung des Beklagten hat das OLG München überraschend schnell den Termin für die erste mündliche Verhandlung im Berufungsverfahren im Markenstreit "Obelix gegen MobiliX" festgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verhandlung vor dem OLG findet bereits am 21. November 2002 statt. Durch den Schriftsatz vom 26. September 2002 hatte die Klägerin, Les Edition Albert Réné, die Berufung gegen das klageabweisende Urteil des LG München begründet. Nun liegt auch die Berufungserwiderung der Kanzlei Jaschinski Biere Brexl - JBB vor.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Die Argumentation der Kanzlei Jaschinski Biere Brexl weicht oft vom trockenen Juristendeutsch ab und enthält einige recht satirische bzw. ironische Elemente. Wichtig für die Open-Source-Gemeinschaft ist die entschiedene Zurückweisung aller Versuche der Klägerin, das Suffix "iX" für ihre Produkte zu "monopolisieren" (Aster"ix", Obel"ix" etc.).

Gerade im Open-Source-Bereich ist die Endung "iX" zur Kennzeichung von Produkten recht weit verbreitet. Der Klägerin ist es bereits gelungen, zwei IT-Unternehmen (SkrobeliX und Masterix) zur Aufgabe ihrer Namen zu drängen. Werner Heuser, der Inhaber von MobiliX (http://mobilix.org), ist zuversichtlich, diesem traurigen Schauspiel ein Ende setzen zu können.

Ob die Entscheidung des OLG München dazu letztlich ausreicht, ist jedoch fraglich: Die Klägerin hat bereits jetzt die Zulassung der Revision vor dem Bundesgerichtshof beantragt.

Die Dokumentation des Rechtstreites enthält die Berufungserwiderung der Berliner Kanzlei JBB und ist online verfügbar unter http://mobilix.org/de/mobilix_asterix.html.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

    •  /