Abo
  • Services:

LinuxWorld Expo: Open Source erobert die Geschäftswelt

LinuxWorld Conference und Expo mit Besucherzuwachs

Mit einem nach Veranstalterangaben deutlichen Besucherzuwachs endete die vom 29. bis 31. Oktober 2002 durchgeführte dritte LinuxWorld Conference und Expo. Mehr als 14.000 Besucher fanden den Weg in die Messehalle 6.1 auf dem Frankfurter Messegelände. Auch die zeitgleich stattfindende European Banking Technology Fair (EBTF) konnte mit knapp 9.000 Besuchern ein Wachstum verzeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Konferenz der LinuxWorld besuchten rund 360 Teilnehmer (Vorjahr 280). Mehr als 2.000 Besucher kamen zu den Keynote-Sessions von John Pincomb, Martin Schallbruch, John "Maddog" Hall und weiteren prominenten Sprechern aus Industrie und Wirtschaft. Auch das zweite Forum "Linux in Behörden und Verwaltung" übertraf mit rund 100 Teilnehmern die Erwartungen.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Der Fachbesucheranteil von über 92 Prozent (Fachbesucheranteil der Erstbesucher 100 Prozent) unterstreicht nach Veranstalterangaben die zunehmende Bedeutung des alternativen Betriebssystems im Unternehmenseinsatz. Knapp 50 Prozent der Besucher gehen nach Besucherbefragungen auf keine andere Open-Source-Veranstaltung und 64 Prozent der Besucher planen Neuanschaffungen im Linux-Bereich.

Hauptthema der Veranstaltung war der Einsatz von Linux im Unternehmen. Neben den traditionellen Bereichen Server und Internetapplikationen gewinnen die Themen Linux auf dem Desktop und bei Unternehmensanwendungen zunehmend an Bedeutung.

Die Ausstellerzahl der LinuxWorld Conference und Expo ist mit rund 80 teilnehmenden Firmen im Vergleich zum Vorjahr (90) etwas gesunken, die Ausstellungsfläche wuchs allerdings um 5 Prozent. Viele Aussteller bewerten ihren Messeauftritt als erfolgreich. Besonders die hohe Qualität der Fachbesucher wurde gelobt. Auch die sehr gute Vorbereitung der Besucher wurde nach Befragungen positiv gewertet.

Die nächste LinuxWorld Conference und Expo findet vom 27. bis 29. Oktober 2003 auf dem Messegelände Frankfurt statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399@ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  3. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  4. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /