Phenomedia AG bleibt bestehen - Moorhuhn Kart Racer kommt

Gläubiger entscheiden sich für Weiterführung des Unternehmens

Die im Rahmen des laufenden Insolvenzverfahrens der Phenomedia AG einberufene Gläubigerversammlung hat dem Insolvenzverwalter Dr. Wulf-Gerd Joneleit den Auftrag erteilt, den Geschäftsbetrieb des Unternehmens in der Insolvenz fortzuführen. Ferner werde der Insolvenzverwalter Gespräche mit potenziellen Partnern und Investoren fortsetzen, heißt es seitens des Unternehmens.

Artikel veröffentlicht am ,

Phenomedia sieht die Entscheidung der Gläubiger als Beweis dafür, dass man trotz der widrigen äußeren Umstände hochwertige Produkte entwickelt und auch zeitgerecht fertig stellen konnte. Damit sei bewiesen, dass man in der Lage sei, sich trotz der enormen, durch die Insolvenz bedingten, zusätzlichen Kosten und Schwierigkeiten selbst zu tragen.

Stellenmarkt
  1. Product Owner - Media Solutions (m/f/d)
    Cataneo GmbH, München
  2. Frontend Developer (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Durch eine Fortführung des Unternehmens ist eine bessere Quote für die Gläubiger zu erwarten, prognostiziert Insolvenzverwalter Joneleit. Die Form der Fortführung der Phenomedia AG werde sich aus den bereits laufenden Gesprächen mit den derzeitigen und zukünftigen Interessenten und Investoren ergeben.

Das auf positive Entwicklung hoffende Phenomedia-Team will mit dem Werbespiel "Moorhuhn Kart Racer" noch im November dieses Jahres einen neuen Erfolg landen. Das Moorhuhn-Rennspiel soll in enger Kooperation mit Bild.T-Online.de und T-Online als Download- und Media-Partner sowie noch nicht namentlich bekannt gegebenen Werbe- und Vertriebspartnern erscheinen.

Zudem ist geplant, im Dezember das zweite Spiel um das fortpflanzungswütige Schaf "Sven Bomwollen" auf den Markt zu bringen. Auch hier setzt man auf Bild.T-Online.de als Werbepartner und weitere, noch nicht genannte Partner in den Bereichen Download, Media-Kooperation, Branding und Vertrieb.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

jude 20. Feb 2006

pisser!!!!!!!!!!!!!

ronny kramer 20. Nov 2004

kann mir hier jemand sagen wie ich ein ganzes moorhuhnspiel herunterladen kann . gruss ron

v 12. Aug 2004

vvvvvvvvvvvvvvvvvv

Bernhard Haider 09. Jan 2003

Grüss Gott, ich habe mir gestern das Spiel Moorhuhn Kart XXL gekauft aber es läuft nicht...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /