Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 6.10 für Linux unterstützt PowerPC-Plattform

Opera 6.10 mit zahlreichen kleinen Optimierungen und Fehlerbereinigungen

Die neue Version 6.10 von Opera für die Linux-Plattform bietet einige Neuerungen und unterstützt Qt3 sowie Xft1 und Xft2. Außerdem steht eine aktuelle Version für die PowerPC-Plattform bereit, was damit die erste 6er-Version des Browsers für diese Plattform darstellt.

Anzeige

Die Linux-Version Opera 6.10 enthält direkte Java-Unterstützung, so dass keine Plug-Ins mehr nötig sind. Ferner wurde das gesamte Plug-In-Handling überarbeitet und auf eine verbesserte Fehlerbearbeitung hin optimiert. In der Font-Darstellung wird nun standardmäßig Anti-Aliasing aktiviert. Ferner unterstützt der Browser auch chinesische, japanische und koreanische Schriftzeichen.

Durch die Implementierung des Kiosk-Modus lässt sich der Browser im Vollbildmodus ohne störende Menüleisten oder Toolbars betreiben. Opera gibt weiter an, den Umgang mit Lesezeichen überarbeitet und die Skin-Unterstützung verbessert zu haben. So lassen sich sowohl Opera-Skins als auch KDE3-Styles verwenden. Einige neue Tastenkürzel sollen die Bedienung des Browsers vereinfachen und schließlich wurden zahlreiche Programmfehler behoben, so dass die aktuelle Version stabiler zu Werke gehen soll.

Das englischsprachige Opera 6.10 für Linux steht ab sofort zum Download bereit. Die kostenlose Version blendet Werbebanner in die Programmoberfläche ein; eine registrierte Version kostet zurzeit 29,- US-Dollar (normal 39,- US-Dollar). Oliver J. Thiele bietet eine alternative deutsche Sprachdatei zum Download an.


eye home zur Startseite
Axel Schweiß 31. Okt 2002

Wird denn nun endlich Java in der Version 1.4 mit Opera ausgeliefert oder immer noch nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Wo ist der Sinn?

    Tet | 00:30

  2. Re: Als ehemaliger Opel Fahrer

    derJimmy | 00:30

  3. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 00:27

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Tet | 00:26

  5. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    Mingfu | 00:21


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel