Abo
  • Services:

Seagate im neuen Outfit

Festplattenhersteller mit neuem Logo

Festplattenhersteller Seagate gibt sich ein neues Outfit und tritt in Zukunft mit neuem Logo und neuer Corporate Identity auf. Dabei tritt Seagate mit dem neuen Claim: "We Turn On Ideas" auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Seagate setzt dabei auf die Farbe Grün, das neue Logo erinnert an drehende Speichermedien und soll zudem "Informationen in Bewegung" repräsentieren. Dennoch setzt Seagate im Kern auf Kontinuität, auch der Name bleibt unverändert erhalten.

"In den vergangenen Jahren hat sich Seagate signifikanten Veränderungen unterzogen, um mit der sich ändernden Marktdynamik mitzuhalten", so Steve Luczo, Seagate Chairman und CEO. "Wir haben unsere Herstellungsprozesse verbessert, unserer Versorgungskette gestrafft, Ingenieur- und Design-Teams strategisch zusammengeführt und ein neues Entwicklungs- und Trainigsprogramm für Mitarbeiter eingeführt." Der neue Markenauftritt soll diese Änderungen nun auch visuell unterstreichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. 4,25€

itbarks 16. Dez 2002

Ich finde das neue Outfit von Seagate nicht so gut. Die alte Corporate Identity und das...

PC-Techniker 31. Okt 2002

Weitaus interessanter wäre, wann denn die schon ewig angekündigte Barracuda Serial ATA V...


Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

    •  /