• IT-Karriere:
  • Services:

Memorex: Preise für DVD-Medien sinken

Formatübergreifende Schreib- und Lesegeräte beflügeln den Markt

Noch bevor der DVD-Rohling zu einem Massenkonsumgut wie die CD-R geworden ist, hat ein rapider Preisverfall eingesetzt. Der Preis für eine DVD-R lag in Deutschland im Juli 2002 noch bei 15 Euro, heute bewegt er sich zwischen vier und fünf Euro, meinte Rüdiger Theobald, Business Unit Manager Optical Media EMEA bei Memorex. Verantwortlich für diesen Trend sind seiner Meinung nach die Kapazitätssteigerungen der Produktionsstätten einhergehend mit dem sich enorm entwickelnden DVD-Geschäft.

Artikel veröffentlicht am ,

"Nachdem Filme auf DVD mittlerweile endgültig den Durchbruch geschafft haben, ist innerhalb der nächsten Monate ein Boom bei DVD-Rohlingen zu erwarten", so Theobald.

Stellenmarkt
  1. con terra GmbH, Münster
  2. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau

Der Umgang mit dem Medium DVD wird durch die Multibrenner, die alle auf dem Markt befindlichen DVD-Formate brennen und abspielen können, wesentlich unkomplizierter und investitionssicherer für den Kunden.

Memorex bietet neben der einmal beschreibbaren DVD-R und DVD+R auch die wiederbeschreibbaren DVD-RW- und DVD+RW-Formate, nicht aber RAM-Medien an. Diese sehe man eher als Nischenprodukt für den Profianwender.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
    •  /