• IT-Karriere:
  • Services:

Anno 1503: Erster Patch kommt

Spieler berichten über massive Probleme

Einerseits kann man sich bei Sunflowers über die bisher sehr guten Abverkaufszahlen von Anno 1503 freuen, auf der anderen Seite werden aber die Stimmen aus der Spielerschaft immer lauter, die das Spiel aus unterschiedlichen Gründen massiv kritisieren. Als Reaktion soll nun in den nächsten Tagen der erste Patch erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sunflowers spricht zwar davon, dass die Anzahl der Kunden, die Schwierigkeiten mit Anno 1503 haben, im Verhältnis zu den verkauften Produkten sehr gering sei, nichtsdestotrotz häuft sich aber derzeit die unter anderem in diversen Foren geäußerte Kritik. Abgesehen von einer Reihe technischer Probleme scheint es vor allem bei der Spielbalance Schwierigkeiten zu geben - auch erfahrenere Spieler kommen offensichtlich mit dem extrem hohen Schwierigkeitsgrad nicht zurecht.

Um diese Probleme zu beheben, wird bei Sunflowers derzeit an einem Patch gearbeitet, der spätestens am 6. November zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 309€ (Bestpreis)
  2. (u. a. WD Elements 10TB für 159€, Lenovo Tab M10 64GB für 189€)
  3. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)

L Da Don 04. Jan 2003

Ich finde das Spiel auch zu schwer, außerdem geht bei den langen Wartezeiten auf...

Norman Railer 25. Nov 2002

Das ist ja der Punkt. Ich glaube sofort, daß man mit Anno1602-Erfahrung das 1503 gut...

El Conquistador 25. Nov 2002

Ok ,du kannst es meinnetwegen zu schwer finden,aber ich (ich hatte schon Anno 1602)finde...

J.Wilkes 15. Nov 2002

Ja, man braucht verdammt viel Häuser, die müssen eng beisammen stehen (wg. Radius der...

Sinni 14. Nov 2002

wirklich schwer, ich bin zwar alter Anno Spieler, aber nun ständig im Minus. Muss ich...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nokia Ehemaliger Pureview-Chef kommt zu Microsoft
  2. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  3. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

    •  /