• IT-Karriere:
  • Services:

GameCube in den USA jetzt online

Erstes Online-Spiel ist Phantasy Star Online

Amerikanische GameCube-Besitzer können ab Ende dieser Woche mit ihrer Konsole nun auch online spielen. Nintendo veröffentlicht jetzt auch in den USA die in Japan seit längerem erhältlichen Breitband- und Modem-Adapter.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Konsole kann dann wahlweise sich per Modem ins Netz einwählen oder an eine Breitband-Verbindung angeschlossen werden. Sowohl der Breitband-Adapter als auch der Modem-Adapter sind in den USA zum Preis von 34,95 US-Dollar erhältlich.

Das erste erhältliche Online-Spiel ist Phantasy Star Online Episode I & II, das seit dem 29. Oktober in den USA erhältlich ist. Wer sich am Online-Spiel beteiligen will, muss allerdings den Service von Sega.com in Anspruch nehmen, der pro Monat 8,95 US-Dollar kostet. Weitere online-fähige Spiele, auch von Drittherstellern wie Activision, sollen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Borgenbrot 31. Okt 2002

Hmm, danke für die Info. Ich habe in einem anderen Forum gelesen, das der japanische...

ich 31. Okt 2002

hi, bei uns wurde das erste gamecube online spiel pso auf das 3. quartal 2003 verschoben...

Borgenbrot 31. Okt 2002

Sehr gut. Endlich erkennt auch Nintendo, das es eben Leute gibt, die online spielen...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

Microsoft Teams an Schulen: Läuft bei uns
Microsoft Teams an Schulen
Läuft bei uns

Viele Schulen setzen im Lockdown auf Microsoft Teams. Aber was ist wichtiger, reibungsloser Fernunterricht oder Datenschutz?
Von Meike Laaff und Jakob von Lindern

  1. Glasfaser Telekom will jede Schule in einem Jahr mit FTTH anbinden
  2. Nordrhein-Westfalen Bundesland gibt 2,6 Millionen Euro für Online-Lexikon aus
  3. Bildung Digitalpakt Schule "ist nach wie vor eine Katastrophe"

    •  /