Abo
  • Services:

Ben Hur: Die Wagenrennsimulation kommt

Spiel erscheint im Dezember für PlayStation 2

Vivendi Universal Games wird im Dezember die von der französischen Softwareschmiede Microids entwickelte historische Wagenrennsimulation Ben Hur veröffentlichen. Das Spiel soll aufregende Wagenrennen, Kämpfe und Zaubersprüche in einer Mischung aus Renn- und Actionspektakel bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In einem mystischen Universum angesiedelt, in dem sich Legende und Historie vermischen, hat der Spieler die Wahl zwischen einem von 15 verschiedenen Charakteren. Diese stammen alle von den Mythologien des Altertums ab und gehören vier unterschiedlichen Kulturen an: den Ägyptern, den Römern, den Griechen und den Kelten.

Stellenmarkt
  1. ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf am Inn
  2. L. Stroetmann Großmärkte I GmbH & Co. KG, Münster

Screenshot #2
Screenshot #2
Hat man sich für einen Charakter entschieden, sucht man sich einen von 21 Streitwagen aus. Diese verfügen alle über verschiedene Stärken und Schwächen wie beispielsweise Widerstandskraft, Beweglichkeit und Geschwindigkeit. Mit dem Streitwagen seiner Wahl tritt der Spieler anschließend an historischen Stätten wie Pompeji, Pyramiden von Gizeh, Circus Maximus und Pantheon an, bevor es gilt, sich an sagenumwobenen Orten wie unter anderem auf dem Olymp mit den anderen Wagenlenkern zu messen.

Insgesamt stehen 17 Kurse zur Verfügung. Ein gewisses taktisches Element soll Ben Hur dadurch erhalten, dass man mit den Streitwagen Handel treiben und sich neue Räder, schnellere Pferde und bessere Waffen kaufen kann, um beim nächsten Rennen besser abzuschneiden. Das Spiel soll ab Dezember für PlayStation 2 verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

thruster 31. Okt 2002

ich sag nur hi octane! früher gabs noch gute rennspiele... müsste auf heutigen rechnern...

Kilo 31. Okt 2002

Eigentlich habe ich den Beitrag schon mal geschrieben, aber er erscheint nicht...

Gizzmo 31. Okt 2002

Kann ich nur zustimmen... also da pack ich lieber wieder ReVolt! auf meinem PC aus. Das...

DiZZi 31. Okt 2002

wann kann man da den Multiplayer Modus erwarten?!? *lol*.. ich glaub so langsam gehen den...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /