Bluetooth-Modul für Mobildrucker HP Deskjet 450 erhältlich

Drahtlos Drucken mit Notebook, PDA und Handy

Die seit September 2002 erhältlichen mobilen Farb-Tintenstrahldrucker Deskjet 450Ci und 450 Cbi von Hewlett-Packard sollen nun mittels der Compact-Flash-Drucker-Karte "Anycom Bluetooth CF-2001 Printer Card" um eine Bluetooth-Schnittstelle erweitert werden können. Die Technik der vom auf Bluetooth-Produkte spezialisierten Distributor Anycom vertriebenen "Bluetooth CF-2001" stammt von National Semiconductor.

Artikel veröffentlicht am ,

CF-2001 Printer Card
CF-2001 Printer Card
Anycoms Bluetooth CF-2001 wird über die Compact-Flash-Schnittstelle des Druckers angeschlossen. Eine integrierte LED-Anzeige zeigt über Blinksignal an, wenn der Drucker eine Verbindung zu einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät aufgebaut hat. Mit der Compact-Flash-Karte können Dokumente von einem kompatiblen PDA oder aus dem Internet heruntergeladene Informationen von bestimmten Bluetooth-fähigen Mobiltelefonen oder Daten von Bluetooth-fähigen Notebooks oder Desktop-PCs ausgedruckt werden.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator/-in (m/w/d) im Sachgebiet Infrastruktur
    Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Villingen-Schwenningen
  2. Product Portfolio Manager*in FCAS (w/m/d)
    Hensoldt, Immenstaad, Ulm
Detailsuche

Die Anycom CF-2001-Bluetooth-Drucker-Karte soll etwa 99,- Euro kosten und ab sofort erhältlich sein. Wiederverkäufer können sie direkt über RFI/Anycom Deutschland, Tel. 02161-94880, beziehen. Endkunden erhalten über die gleiche Telefonnummer Auskunft über den nächstgelegenen Händler.

Die HP-Deskjet-Modelle 450Ci und 450 Cbi bieten eine Druckauflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi auf speziellem Fotopapier, im Schwarz-Weiß-Druck bis zu 1.200 x 1.200 dpi und drucken in niedrigeren s/w-Auflösungen bis zu neun Seiten pro Minute. Da es sich um Drucker mit HP PhotoRet IV für Sechs-Tinten-Farbdruck handelt, kommen zwei Druckpatronen mit je drei Farben zum Einsatz: Einmal mit den Farben Cyan, Magenta und Yellow und einmal mit Cyan hell und Magenta hell sowie Schwarz. Steht kein Stromanschluss zur Verfügung, soll die Lithium-Ionen-Batterie der Geräte einen Druck von bis zu 350 Seiten erlauben - allerdings fassen die Drucker nur 45 Seiten. Beide Druckermodelle sind mit Parallel-, USB- und Infrarot-Schnittstelle sowie einem Compact-Flash-I/II-Kartensteckplatz ausgestattet, über den der Anwender digital aufgenommene Fotos direkt ausdrucken oder besagtes Bluetooth-Modul einstecken kann. Mit kompakten Maßen (33,9 x 8,22 x 16,5 cm) sollen beide fall- und stoßfeste HP-Deskjets in Reisetaschen passen. Im Gegensatz zum HP Deskjet 450Ci (299,- Euro) wird der HP DeskJet 450 Cbi inklusive Akku geliefert, kostet dafür aber mit 349,- Euro auch mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wolfgang Fuchs 04. Feb 2005

Welche Karte soll ich dann für eine zuverlässige Verbindung verwenden bzw. kaufen...

hack 16. Jan 2005

Ich habe mir den HP Deskjet 450 in Verbindung mit den Anycom Bluetooth-Adaptern gekauft...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Lattepanda 3 Delta: Der kleine Bastelrechner mit Intel- und Arduino-CPU ist da
    Lattepanda 3 Delta
    Der kleine Bastelrechner mit Intel- und Arduino-CPU ist da

    Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne kann der Lattepanda 3 Delta bestellt werden. Er liefert M.2-Slots und GPIO mit.

  2. Nürburgring: Porsche Taycan erzielt Rekord auf Nordschleife
    Nürburgring
    Porsche Taycan erzielt Rekord auf Nordschleife

    Ein serienmäßiger Porsche Taycan Turbo S hat einen Rekord für die schnellste Durchfahrt der Nordschleife des Nürburgrings erzielt.

  3. Elektrischer Sattelschlepper: Tesla Semi soll noch 2022 ausgeliefert werden
    Elektrischer Sattelschlepper
    Tesla Semi soll noch 2022 ausgeliefert werden

    Der elektrische Sattelschlepper Tesla Semi soll Ende 2022 auf den Markt kommen - nicht erst ein Jahr später. Das hat Elon Musk klargestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • ebay Re-Store bis -50% ggü. Neupreis • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /