Abo
  • Services:

Draytek Vigor 2600X - Router/Switch mit DSL- und ISDN-Modem

Mit 4-Port-Fast-Ethernet-Switch, Firewall- und VPN-Funktionen

Draytek will ab Mitte November den neuen DSL-Router "Vigor 2600X" anbieten, der neben einem 4-Port-Fast-Ethernet-Switch auch ein U-R2-fähiges ADSL-Modem und einen Euro-ISDN-Anschluss integriert. Der Erwerb eines zusätzlichen DSL-Modems sowie eines externen ISDN-Adapters entfällt somit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der integrierte ISDN-Port des Vigor2600X soll nicht nur als automatisches Backup für einen ADSL-Netzausfall dienen, sondern mit einem PPP-fähigen ISDN-Modem zur direkten Einwahl in das eigene Netz genutzt werden. Zudem lassen sich über den ISDN-Port zwei Router bzw. Netzwerke koppeln. Eine im Lieferumfang enthaltenen Software (PhoneTools für Windows) soll zudem die Nutzung des Vigor als Netzwerkfax ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Dataport, Rostock

Sollen Privat- oder Firmennetze per Internet gesichert über VPN-Tunnel verbunden werden, kann der Vigor2600X nicht nur als VPN-Client, sondern auch als VPN-Server genutzt werden. Der im Vigor integrierte VPN-Server ist laut Hersteller kompatibel zu den PPTP-Clients in Windows 2000/XP und Mac OS 10.2 (Jaguar). Neben PPTP unterstützt der Vigor2600X auch VPN-Verbindungen über IPSec und L2TP, mit und ohne DES-Verschlüsselung. Es können bis zu acht VPN-Verbindungen gleichzeitig aufgebaut werden.

Draytek Vigor 2600X - Mit ISDN und DSL ins Netz
Draytek Vigor 2600X - Mit ISDN und DSL ins Netz

Gegen Eindringlinge von außen sollen NAT-Routing und eine Firewall schützen, die komplexe, ineinander verzahnte Filterregeln verwenden können soll. Unter anderem sollen sich damit Denial-of-Service-Attacken abwehren lassen. Für den Betrieb von internen Diensten wie Web- oder Fileserver erlaubt der Vigor die Umleitung von öffentlichen Ports auf bestimmte interne Rechner mit den Features Portumleitung, Portöffnung und DMZ-Server.

Der Vigor2600X wird per deutschsprachigem Webinterface konfiguriert, ein HTML-Handbuch soll bei der Konfiguration helfen. Router-Konfigurationen, z.B. der Firewall, sollen einfach als Datei gespeichert und bei Bedarf wieder eingespielt werden können. Ein mitgeliefertes Windows-Tool soll zudem die Aktivitäten des Geräts genau überwachen und Logfiles mitschneiden lassen.

Laut Draytek soll der Vigor2600X ab Mitte November 2002 für 350,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Ekkehard Schulz 10. Dez 2002

Bei schlund + partner gibt es "nur" den Draytek Vigor 2600 ohne X also ohne ISDN, wenn...

SilverComet2002 09. Dez 2002

ja...... bei schlund + partner ;-)

Ekkehard Schulz 30. Nov 2002

Dieses Gerät ist ja beinahe genial. Wird es schon von einen Provider in Verbindung mit...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - Test

Das Oneplus 6 ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie seine Vorgänger bietet auch das neue Gerät wieder hochwertige Hardware zu einem günstigeren Preis als bei der Konkurrenz. Auf echte Innovationen müssen Käufer allerdings verzichten - was angesichts des Preises aber zu ertragen ist.

Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /