Abo
  • Services:

Draytek Vigor 2600X - Router/Switch mit DSL- und ISDN-Modem

Mit 4-Port-Fast-Ethernet-Switch, Firewall- und VPN-Funktionen

Draytek will ab Mitte November den neuen DSL-Router "Vigor 2600X" anbieten, der neben einem 4-Port-Fast-Ethernet-Switch auch ein U-R2-fähiges ADSL-Modem und einen Euro-ISDN-Anschluss integriert. Der Erwerb eines zusätzlichen DSL-Modems sowie eines externen ISDN-Adapters entfällt somit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der integrierte ISDN-Port des Vigor2600X soll nicht nur als automatisches Backup für einen ADSL-Netzausfall dienen, sondern mit einem PPP-fähigen ISDN-Modem zur direkten Einwahl in das eigene Netz genutzt werden. Zudem lassen sich über den ISDN-Port zwei Router bzw. Netzwerke koppeln. Eine im Lieferumfang enthaltenen Software (PhoneTools für Windows) soll zudem die Nutzung des Vigor als Netzwerkfax ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Sollen Privat- oder Firmennetze per Internet gesichert über VPN-Tunnel verbunden werden, kann der Vigor2600X nicht nur als VPN-Client, sondern auch als VPN-Server genutzt werden. Der im Vigor integrierte VPN-Server ist laut Hersteller kompatibel zu den PPTP-Clients in Windows 2000/XP und Mac OS 10.2 (Jaguar). Neben PPTP unterstützt der Vigor2600X auch VPN-Verbindungen über IPSec und L2TP, mit und ohne DES-Verschlüsselung. Es können bis zu acht VPN-Verbindungen gleichzeitig aufgebaut werden.

Draytek Vigor 2600X - Mit ISDN und DSL ins Netz
Draytek Vigor 2600X - Mit ISDN und DSL ins Netz

Gegen Eindringlinge von außen sollen NAT-Routing und eine Firewall schützen, die komplexe, ineinander verzahnte Filterregeln verwenden können soll. Unter anderem sollen sich damit Denial-of-Service-Attacken abwehren lassen. Für den Betrieb von internen Diensten wie Web- oder Fileserver erlaubt der Vigor die Umleitung von öffentlichen Ports auf bestimmte interne Rechner mit den Features Portumleitung, Portöffnung und DMZ-Server.

Der Vigor2600X wird per deutschsprachigem Webinterface konfiguriert, ein HTML-Handbuch soll bei der Konfiguration helfen. Router-Konfigurationen, z.B. der Firewall, sollen einfach als Datei gespeichert und bei Bedarf wieder eingespielt werden können. Ein mitgeliefertes Windows-Tool soll zudem die Aktivitäten des Geräts genau überwachen und Logfiles mitschneiden lassen.

Laut Draytek soll der Vigor2600X ab Mitte November 2002 für 350,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Zowie LED-Monitor 219,90€)
  3. (u. a. 64-GB-USB-Stick 9,99€, WD My Cloud EX2 Ultra 4 TB NAS 222,99€, SanDisk Extreme Portable...
  4. (u. a. Interstellar, Planet der Affen Survival, Alien Covenant, Deadpool)

Ekkehard Schulz 10. Dez 2002

Bei schlund + partner gibt es "nur" den Draytek Vigor 2600 ohne X also ohne ISDN, wenn...

SilverComet2002 09. Dez 2002

ja...... bei schlund + partner ;-)

Ekkehard Schulz 30. Nov 2002

Dieses Gerät ist ja beinahe genial. Wird es schon von einen Provider in Verbindung mit...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /