Intershop: Mehr Verlust und weniger Umsatz

Unternehmen erwartet ausgeglichenes EBITDA-Ergebnis für das vierte Quartal

Intershops Umsatz im dritten Quartal 2002 lag mit 8,9 Millionen Euro unter dem des vorangegangenen Quartals mit 12,1 Millionen Euro. Der Nettoverlust von Intershop belief sich im dritten Quartal 2002 auf insgesamt 7,5 Millionen Euro verglichen mit einem Nettoverlust von 5,8 Millionen Euro im zweiten Quartal 2002.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz im dritten Quartal 2002 spiegele dabei die anhaltende weltweite Konjunkturschwäche, zurückhaltende Investititionen in Informationstechnologie sowie saisonale Effekte im europäischen Markt wider, so Intershop. Dies führe zu reduzierten Lizenzerlösen in Höhe von 3,5 Millionen Euro im dritten Quartal 2002, verglichen mit 6,3 Millionen Euro im zweiten Quartal 2002.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München
  2. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
Detailsuche

Die Gesamtbetriebskosten sanken unterdessen etwas stärker als in der Prognose des Vorstands vom 31. Juli 2002 angenommen, und zwar von 18,0 Millionen Euro im zweiten Quartal 2002 um 8 Prozent auf 16,7 Millionen Euro im dritten Quartal 2002. In Übereinstimmung mit früheren Einschätzungen des Vorstands konnte der Nettobarmittelverbrauch gegenüber dem Vorquartal um 42 Prozent auf 5,7 Millionen Euro im dritten Quartal 2002 reduziert werden. Zum 30. September 2002 betrug die Gesamtliquidität einschließlich liquider Mittel, handelbarer Wertpapiere und liquider Mittel mit Verfügungsbeschränkung 20,4 Millionen Euro.

Auf Grund des zum Jahresende üblichen Ausschöpfens der IT-Budgets durch die Unternehmen sowie aufgeschobener Kundenaufträge aus dem dritten Quartal 2002 geht Intershop davon aus, dass der Umsatz im vierten Quartal 2002 deutlich über dem Umsatz des dritten Quartals 2002 liegen wird. Das Unternehmen hält zudem an seinem Ziel fest, im vierten Quartal 2002 ein ausgeglichenes EBITDA-Ergebnis zu erreichen. Auf Grund der schwierigen Marktlage könne jedoch auch ein EBITDA-Verlust von bis zu 3 Millionen Euro im vierten Quartal 2002 nicht ausgeschlossen werden.

Der Nettobarmittelverbrauch soll im vierten Quartal 2002 voraussichtlich geringer als im dritten Quartal 2002 ausfallen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /