Abo
  • Services:

Sun Microsystems bringt Sun ONE Application Server 7

Kostenlose Platform Edition mit integrierten Java Tools

Sun bringt zwei neue Editionen des Sun ONE Application Server 7 auf den Markt. Der Sun ONE Application Server ist überdies eng mit dem Entwicklungswerkzeug Sun ONE Studio für Java Enterprise Edition 4.1 verknüpft. Im Rahmen eines neuen Geschäftsmodells wird die Basisversion des Application Servers für alle Plattformen kostenlos angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun bietet nach Herstellerangaben die erste komplette Produkt-Implementation der Java 2 Platform, Enterprise Edition (J2EE Platform), Version 1.3 und des Java Web Services Developer Pack (WSDP) an. Java WSDP ist ein Tool-Set, das es Java-Entwicklern ermöglicht, Web Services, XML- und Web-Applikationen aufzubauen, zu testen und einzusetzen. Dabei beinhaltet sie die Java-Standard-Implementierungen von Web-Services-Standards einschließlich WSDL, SOAP, ebXML und UDDI.

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Düsseldorf
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau

Die Basisversion Platform Edition ist als kostenloser Download für Solaris und Windows verfügbar und wird in das zweite Update von Solaris 9 im Januar 2003 integriert. Sun Linux, HP-UX und AIX-Versionen soll in 60 bis 90 Tagen verfügbar sein. Services und Support sind für jährlich 795,- US-Dollar pro CPU erhältlich.

Die Standard Edition ist für 2.000,- US-Dollar pro CPU erhältlich, inklusive Management-Funktionen wie Remote-Administration und Überwachung von großen Domains.

Weitere Informationen über den Sun ONE Application Server Support sind unter folgender Seite erhältlich: http://www.sun.com/software/products/appsrvr/support.html.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13€
  2. 34,99€ statt 59,99€ (neuer Tiefpreis!)
  3. 24,99€ statt 39,99€
  4. 159,00€

AD (golem.de) 30. Okt 2002

dankeschoen, ist repariert. AD (golem.de)

Marcus... 30. Okt 2002

Euer Link zu Sun hat einen kleinen Schreibfehler, es soll doch sicher www.sun.com heissen...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Nissan x Opus Concept Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom
    2. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    3. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

      •  /