Sun Microsystems bringt Sun ONE Application Server 7

Kostenlose Platform Edition mit integrierten Java Tools

Sun bringt zwei neue Editionen des Sun ONE Application Server 7 auf den Markt. Der Sun ONE Application Server ist überdies eng mit dem Entwicklungswerkzeug Sun ONE Studio für Java Enterprise Edition 4.1 verknüpft. Im Rahmen eines neuen Geschäftsmodells wird die Basisversion des Application Servers für alle Plattformen kostenlos angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun bietet nach Herstellerangaben die erste komplette Produkt-Implementation der Java 2 Platform, Enterprise Edition (J2EE Platform), Version 1.3 und des Java Web Services Developer Pack (WSDP) an. Java WSDP ist ein Tool-Set, das es Java-Entwicklern ermöglicht, Web Services, XML- und Web-Applikationen aufzubauen, zu testen und einzusetzen. Dabei beinhaltet sie die Java-Standard-Implementierungen von Web-Services-Standards einschließlich WSDL, SOAP, ebXML und UDDI.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  2. Inhouse Service Manager (AMS) (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Die Basisversion Platform Edition ist als kostenloser Download für Solaris und Windows verfügbar und wird in das zweite Update von Solaris 9 im Januar 2003 integriert. Sun Linux, HP-UX und AIX-Versionen soll in 60 bis 90 Tagen verfügbar sein. Services und Support sind für jährlich 795,- US-Dollar pro CPU erhältlich.

Die Standard Edition ist für 2.000,- US-Dollar pro CPU erhältlich, inklusive Management-Funktionen wie Remote-Administration und Überwachung von großen Domains.

Weitere Informationen über den Sun ONE Application Server Support sind unter folgender Seite erhältlich: http://www.sun.com/software/products/appsrvr/support.html.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AD (golem.de) 30. Okt 2002

dankeschoen, ist repariert. AD (golem.de)

Marcus... 30. Okt 2002

Euer Link zu Sun hat einen kleinen Schreibfehler, es soll doch sicher www.sun.com heissen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Hisense TVs günstiger • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /