Abo
  • Services:
Anzeige

BSA-Kampagne "Schonfrist" jetzt auch in Stuttgart

Nach Kampagne der BSA in München nun auch eine in BaWü

Mit dem Aufruf "Sie haben 30 Tage Schonfrist. Nur lizenzierte Software beruhigt" startet am 4. November 2002 die Aktion "Schonfrist" der Business Software Alliance (BSA) in Stuttgart. Die regionale Aufklärungs- und Legalisierungskampagne findet zum dritten Mal in Deutschland statt. Die Stuttgarter Aktion schließt direkt an die "Schonfrist München" an.

Nach BSA-Angaben waren die Ergebnisse der Kampagne in der bayrischen Landeshauptstadt so gut, dass Aktionen dieser Art in den nächsten Monaten im ganzen deutschsprachigen Raum folgen werden. In Stuttgart soll Unternehmen nun bis zum 3. Dezember 2002 Gelegenheit gegeben, sich bei der BSA zu registrieren. In den darauffolgenden 30 Tagen können sie dann ihre Software prüfen und gegebenenfalls nachlizenzieren.

Anzeige

"Die Schonfrist ist ein wirkungsvolles Konzept, um den Gebrauch unlizenzierter Software zu thematisieren und gleichzeitig Hilfe bei der Legalisierung anzubieten", so Georg Herrnleben, Regional Manager für Zentraleuropa der BSA. "Softwareklau ist oft nur ein Produkt von Unwissenheit und Nachlässigkeit. Wir wollen klar machen, dass es so nicht geht."

Die Premiere der Schonfrist-Kampagnen fand im Frühjahr 2002 in Berlin statt, die Schonfrist in München startete am 1.10.2002. Zahlreiche Registrierungen in der bayrischen Landeshauptstadt zeigen nach Ansicht des Branchenverbandes, dass man den Beratungs- und Legalisierungsbedarf in München richtig eingeschätzt hat.

Die Zahl der Hinweise auf den Einsatz illegaler Software ist mit der Münchner Kampagne nach BSA-Angaben stark angestiegen. Bayern nimmt hier nun im Vergleich der Bundesländer den ersten Platz ein.

In den vergangenen 24 Monaten mussten Firmen in Deutschland über 1,8 Millionen Euro Schadensersatz für den Einsatz illegaler Software bezahlen und für über eine Millionen Euro Software nachlizenzieren, so der Branchenverband. In Stuttgart kann man sich bis zum 3. Dezember 2002 telefonisch bei der BSA-Hotline 08000 - 111 555 oder auf der Webpage www.schonfrist.de registrieren lassen, wenn man sich als Firma nicht sicher ist, ob der Softwarebestand legal ist. Vom Zeitpunkt der Registrierung an werden die BSA und ihre Mitgliedsfirmen 30 Tage lang keinen Hinweis rechtlich verfolgen, der auf illegale Software in diesem Unternehmen hindeutet, verspricht der Verband. Ausgenommen sind bereits laufende Gerichtsverfahren und außergerichtliche Auseinandersetzungen wegen Benutzung unlizenzierter Software der BSA-Mitgliedsfirmen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)

Folgen Sie uns
       

  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 02:49

  2. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  3. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  4. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  5. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel