Reuters streitet Einbruch in Unternehmensrechner ab

Daten standen auf öffentlicher Website

Die Nachrichtenagentur Reuters streitet ab, unerlaubt in einen Rechner der schwedischen Firma Intentia eingedrungen zu sein. Diese hatte Reuters vorgeworfen, auf diese Weise vorab an Informationen zu den Quartalsergebnissen gelangt zu sein und diese so vor deren Veröffentlichung durch Intentia publiziert zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Reuters gibt an, die entsprechenden Informationen auf einer öffentlich zugänglichen Webseite von Intentia gefunden zu haben, die dort offenbar zu früh veröffentlicht wurden. Es sei nicht nötig gewesen, ein Passwort einzugeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tyler Durden 29. Okt 2002

Der Intentia-Chef hat zuerst behauptet, dass die Seite durch einen "40stelligen Code...

luke17 29. Okt 2002

vielleicht habe ich das ja falsch verstanden, aber imho geht es hier um die...

pepples69 29. Okt 2002

es wäre schon sehr interessant zu wissen, wie bzw. über welchen Weg Reuters sich den...

MARO 29. Okt 2002

... das ist immer so! Am Ende ist es keiner gewesen. Mal sehen wer am Ende besser lügt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Hisense TVs günstiger • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /