Abo
  • Services:

Telekom will Grundgebühren erneut erhöhen

Josef Brauner stellt neues Tarifpaket in Aussicht

Telekom-Vorstandsmitglied Josef Brauner kündigte in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau eine weitere Erhöhung der Grundgebühr für Telefonanschlüsse an. Einen entsprechenden Vorschlag wolle man schon in den nächsten Monaten bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie genau das Tarifpaket aussehen werde, stehe zwar noch nicht fest, die Preise für Ortsgespräche sollen aber zugleich gesenkt werden. "Wir werden kurzfristig auf die Regulierungsbehörde zugehen und unsere Vorstellungen erläutern", so Brauner gegenüber der Frankfurter Rundschau. Schon im ersten Quartal könne das Ganze spruchreif sein.

Mit einem neuen Preiskampf durch die Einführung von Call-by-call im Ortsnetz rechnet Brauner indes nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Snipa-Killah 05 03. Nov 2002

Die haben doch gewaltig den Ars*h offen... Die machen doch mit dem "kleinem Mann" was sie...

Micha 31. Okt 2002

Also, ganz so bescheuert kann der Sommer nicht gewesen sein, freiwillig so viel für UMTS...

CAMP 30. Okt 2002

Wir haben unseren eigenen Kundeberater und schon bessere Tarife ... aber ich denke abc...

kai 30. Okt 2002

wenn die rechnung so hoch ist, würde ich ganz einfach weniger telefonieren!!! ode wie...

abc 29. Okt 2002

30.000 Euro ? Sind doch für Geschäftskunden bei der Telekom Peanuts. Die sind am Ende...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

    •  /